«Bares für Rares»: Bei den Jüngeren so beliebt wie seit Wochen nicht mehr

Die ZDF-Trödelshow mit Horst Lichter lief zum Monatsende bei den Jüngeren so erfolgreich wie zuletzt zu Monatsbeginn.

Beim Gesamtpublikum nimmt der Erfolg von «Bares für Rares» partout keinen Abbruch. Bei den 14- bis 49-Jährigen unterdessen durchläuft die ZDF-Trödelshow durchaus kleinere Schwankungen – unterm Strich ist sie aber noch immer auch bei den Jüngeren ein sehr beliebtes Format. Dessen ungeachtet war eine derart hohe Quote wie diesen Dienstag schon länger nicht mehr drin: Ab 15.05 Uhr sorgten 0,18 Millionen 14- bis 49-Jährige für starke 9,5 Prozent Marktanteil und somit für die beste Quote beim jungen Publikum seit dem 3. April als 10,0 Prozent eingefahren wurden.

Insgesamt waren diesen Dienstagnachmittag 2,18 Millionen Neugierige ab drei Jahren mit von der Partie. Das führte zu herausragenden 23,3 Prozent Marktanteil. Parallel dazu lief es auch für Das Erste erfolgreich: Ab 15.10 Uhr kam Sturm der Liebe auf 1,49 Millionen Soapfans, darunter befanden sich 0,18 Millionen 14- bis 49-Jährige.

Somit kamen insgesamt tolle 15,8 Prozent Marktanteil zusammen und sehr tolle 9,6 Prozent in der jungen Altersgruppe. RTL holte mit Die Superhändler – 4 Räume, 1 Deal ab 14 Uhr dagegen passable 8,0 Prozent bei allen und mäßige 9,6 Prozent bei den Umworbenen. Eine weitere Folge stürzte direkt danach auf 4,5 Prozent insgesamt und 5,8 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe.
Quoten / Täglich aktuell / Quotennews
01.05.2019 · 08:31 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
27.02.2020(Heute)
26.02.2020(Gestern)
25.02.2020(Di)
24.02.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News