News
 

Banken beteiligen sich an Athen-Hilfe

Berlin (dpa) - Die deutschen Banken wollen sich freiwillig an den Hilfen für Griechenland beteiligen. So wollen sie bestehende Kreditlinien und Anleihen gegenüber Griechenland aufrechterhalten. Das kündigte Finanzminister Wolfgang Schäuble an. Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann sagte, die Hilfen der Euro-Staaten und des Internationalen Währungsfonds seien ohne Alternative. Auch international würden Banken freiwillig Griechenland helfen. Damit zeige die Bankenwelt, dass sie von dem Rettungspaket überzeugt sei.
Finanzen / Banken / Griechenland
04.05.2010 · 14:11 Uhr
[2 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.04.2018(Heute)
24.04.2018(Gestern)
23.04.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen