Baldur’s Gate + Baldur’s Gate II: Enhanced Edition – Test | Review

Höre ich mich in meinem Freundeskreis um und Frage die Zocker darunter nach den besten Rollenspielen der letzten Jahre, erhalte ich eine große Mischung diverser Ansichten. Beschränke ich die Auswahl auf die Zeit unserer Jugend, dann steht eines eigentlich immer ganz oben: Baldurs Gate. Insbesondere der zweite Teil wird hier häufig als das beste Rollenspiel aller Zeiten bezeichnet und hat auch für mich persönlich ein absolutes Highlight in meinem Zockerleben dargestellt. Am 21. Dezember 1998 wurde der erste Teil der Reihe vom Entwickler BioWare veröffentlicht und begann damit die Reanimation eines Genres, welches mancher schon für tot erklärte. Die gesamte Serie erhielt zwei sogenannte “Enhanced Editionen”, welche die betagte Grafik aufpolierten und den Klassiker in Teilen auch um neue Inhalte ergänzten. Außerdem folgten Ableger auf verschiedensten Konsolen und Tablets – darunter jetzt auch für die Nintendo Switch! Mit der Beamdog D&D Enhanced Edition Collectors Pack kommt neben Baldurs Gate auch Baldurs Gate 2 in den Enhanced Editionen, Planescape: Torment  und Icewind Dale auch in ihren Enchaned Editionen, sowie Neverwinter Nights auch in der Enhanced Edition. Im folgenden Test wollen wir aber schauen, ob Baldurs Gate I und Baldurs Gate II sich im Test durchsetzen können.

Wir beginnen natürlich zuerst mit dem Spiel, welches der Anfang der Erfolgsserie für BioWares Rollenspiel-Reihe war: Baldurs Gate. Der Titel basiert auf dem Regelwerk von “Advanced Dungeons & Dragons” (kurz AD&D), einem Rollenspielsystem, das damals eher für Pen & Paper Abenteuer bekannt war, welche im realen Leben mit mehreren Spielern erlebt werden konnten und auch heute noch beliebt ist. Dieses Regelwerk umfasst auch heute noch mehrere hundert Seiten an spezifischen Regeln, wie man zum Beispiel einen Magier erstellt, der mit seinen Zaubern seine Truppe unterstützt. Vor allem aber regelt es, was benötigt wird, damit diese Vorhaben auch gelingen können. Denn jede Aktion wird gewürfelt – auch im virtuellen Pendant zu Realität. Erst dann ergibt sich, ob sie erfolgreich ist oder auch nicht. Diesen gewagten Schritt, ein solches Regelwerk mit einem Computerspiel zu kombinieren hat BioWare erfolgreich umgesetzt – denn wenngleich jede Entscheidung einen solchen Würfelwurf auslöst, merkt man dies im Spiel selbst die meiste Zeit eigentlich gar nicht. Dies berechnet das Spiel alles während wir die Geschichte und die Abenteuer genießen.

Aber bevor wir uns in eben jene Abenteuer stürzen können, benötigen wir einen Charakter. Und bereits an dieser Stelle zeigt sich deutlich, dass Baldurs Gate kein einfaches Hack&Slay-Rollenspiel wie Diablo ist, sondern mehr Tiefe bieten kann. Zu Beginn wählen wir unser Geschlecht und die Rasse. Und schon hier greif eine der Stärken des Regelwerks – bereits die Wahl des Volkes kann diverse Vor- und Nachteile mit sich bringen. Je nachdem ob Mensch, Elf, Zwerg oder eine der anderen Rassen, erhält man hier unterschiedliche Völkerboni auf die Attribute und Fertigkeiten. So kann ein Elf wesentlich mehr Geschicklichkeit aufweisen, als dies zum Beispiel ein Halb-Ork kann. Und wenn das noch nicht ausreicht, der wählt bei den Rassen eben aus den diversen Untervölkern, welche die Werte weiterhin beeinflussen und spezielle Boni geben. Im Verlauf der Charaktererstellung werden dann noch die Attribute ausgewürfelt, die Klasse gewählt – und diese reicht vom einfachen Krieger, über den kampferprobten Mönch bis zum charismatischen Hexenmeister – und legt fest, welche Fertigkeiten der Held beherrscht und welcher Gesinnung er folgt. So ist auch der sadistische Bösewicht eine der Möglichkeiten, welche Baldurs Gate offen lässt. Wem das zu komplex und zuviel ist, der hat die Möglichkeit aus einer Palette aus vorgefertigten Charakteren auszuwählen, welche jeden Spielstil abdecken sollte.

Hat man diese bereits ausgiebige Charaktererstellung gemeistert, beginnt die Handlung. Hier bleibt Baldurs Gate zu Beginn noch ganz klassisch. Als Schützling des Magiers Gorion wächst man in der Festung Kerzenburg auf. Eines Tages teilt man uns mit, dass wir gemeinsam mit Gorion unsere sichere Heimat verlassen müssen, jedoch ohne weitere Details preis zu geben. Ganz klassisch kommt es zum Zwischenfall, bei denen Gorion getötet wird und wir mit knapper Not entkommen können. Im Anschluss folgt anfangs noch eine klassische Rollenspiel-Geschichte, welche während der Reise durch Faerun immer komplexer wird. Während dieser Reise können viele verschiedene Charaktere getroffen werden, von denen manche auch als Begleiter rekrutiert werden können. Doch auch hier sei darauf hingewiesen: Diese Charaktere folgen einer eigenen Gesinnung und handelt ihr zu sehr gegen diese, zögern eure Leute nicht, euch wieder zu verlassen oder im schlimmsten Falle sogar gegen euch zu wenden. Da man nicht festgelegt ist darin, ob man einzelne Charaktere auch wirklich mitnimmt, sollte die Wahl also ganz klassisch getroffen werden nach der eigenen Gesinnung. Insgesamt können fünf Begleiter das Team verstärken.
Doch sind diese Begleiter auch ein großer Teil der Tiefe von Baldurs Gate, denn sie erweitern die spannende Geschichte um den Tod des Ziehvaters neben klassischen Nebenaufgaben um die persönlichen Quests. Diese vielen kleinen Geschichten sind zudem Abwechslungsreich geschrieben. Nicht immer muss hierbei gekämpft werden – auch die Dialogfähigkeit ist gefragt.

Doch natürlich lässt sich Baldurs Gate nicht gänzlich ohne Kämpfe beenden und irgendwann ist man gezwungen, zu den Waffen zu greifen. Und hier lässt sich auf zwei Arten spielen – die Kämpfe können in Echtzeit ablaufen und die Gruppenmitglieder mit entsprechenden Befehlen zu versehen. Alternativ kann das Spiel jederzeit mit einem Klick auf die Plus-Taste der Switch pausiert werden. Dann erhält der Spieler die Möglichkeit, den Gruppenmitgliedern einzeln Anweisungen zu erteilen und man kann sich in Ruhe das Kampfgeschehen ansehen. In den Spieleinstellungen kann zudem eingestellt werden, dass unter bestimmten Bedinungen automatisch pausiert wird, zum Beispiel, wenn die Waffe eines Charakters unbrauchbar wird oder auch wenn der Kampf beginnt. So kann der Taktikfreund die Befehle erstmal erteilen und das Spiel berechnet im Hintergrund die Erfolgschancen und je nach Ergebnis kann es sein, dass der gewirkte Zauber sein Ziel trifft oder auch fehlschlägt. Ob etwas gelingt oder fehlschlägt hängt von vielen Faktoren ab – so zum Beispiel, wie viele Punkte in den einzelnen Fertigkeiten vergeben wurden oder wie hoch die Attribute sind. Das komplette System ist komplex, aber das meiste wird im Hintergrund durch die Technik erledigt.
In Baldurs Gate greifen also viele Mechaniken ineinander und so werden hinter der Oberfläche immer wieder Zahlen miteinander verglichen und berechnet. Leider ist diese große Stärke auch gleichzeitig die Schwäche, die der kompletten Reihe zugrunde liegt: Wer nicht so bewandert ist im AD&D-Regelwerk, wird nicht immer sofort nachvollziehen können, welche Werte ineinander greifen damit Aktionen auch gelingen können. Sicherlich lässt sich Baldurs Gate auch ohne Vorwissen spielen, denn das Spiel erklärt so manches, aber alle Mechaniken werden anfangs nicht schlüssig erscheinen.

Wem das dennoch alles zuviel ist, der hat in den Spieleinstellungen die Möglichkeit, den Schwierigkeitsgrad auf den Geschichtsmodus zu stellen. Damit wird sogar verhindert, dass man sterben kann und die Story kann gänzlich genossen werden. Daneben gibt es Aufsteigend Einfach, Normal, D&D-Regeln,Schwer und Wahnsinn. Letzterer Modus ist für ganz harte Veteranen, die das Spiel wirklich auf eine ganz besondere Art und Weise erleben möchten. Hier wird nichts vergeben.
Die Enhanced Edition von Baldur’s Gate enthält das Grundspiel inklusive des Add-Ons „Geschichten von der Schwertküste“ sowie die DLCs „The Black Pits“ – quasi ein Arena-Abenteuer mit Fokus aufs Kämpfen – und die nachträglich entwickelte Erweiterung „Siege of Dragonspear“, welche euch ein komplett neues Abenteuer präsentiert und nahtlos einen erzählerischen Bogen zu Baldur’s Gate II spannt.

Der zweite Teil der Reihe setzt direkt an die Ergeinisse des Vorgängers an. Dort muss man mit den Folgen zurechtkommen, die die Entdeckung aus dem ersten Teil mit sich bringt und gegen einen Feind antreten, der es auf euer Innerstes abgesehen hat. An dieser Stelle seien weitere Spoiler vermieden, denn nicht umsonst wird Baldurs Gate II, wie eingangs erwähnt, als eines der besten Rollenspiele aller Zeiten gewertet.

Zu Beginn der Reise erhält man die Möglichkeit, den alten Charakter aus dem ersten Teil zu importieren und damit das Abenteuer fortzusetzen. All die errungene Ausrüstung, Fertigkeiten und Zaubersprüche inklusive. Alternativ kann natürlich auch mit einem neuen Abenteurer begonnen werden, der im Vergleich zum ersten Teil allerdings gleich auf Stufe 8 einsteigt. Dadurch besteht natürlich auch die Möglichkeit, bereits von beginn an mehr Schaden auszuteilen und auch einzustecken. Zudem trifft man im Verlauf des Spiels auf alte Gefährten, sofern diese das vorherige Abenteuer überlebt haben.

Erzähltechnisch legt Baldurs Gate II: Schatten von Amn noch einmal eine große Schippe oben drauf und liefert ein Abenteuer, dass im Verlauf der Handlung ein episches Ausmaß annimmt. Darüber hinaus interagieren Begleiter nun viel häufiger und in recht tiefgehenden Gesprächen wird um die eigene Meinung gebeten. Auch sind jetzt Romanzen zwischen dem eigenen Charakter und bestimmten Begleitern möglich. Die Charaktere erhalten hier nochmal eine ganze Menge mehr Tiefgang, die sich in manchen anderen Rollenspielen vermissen lässt!
Ebenso wie mit den Begleitern ergeht es in Baldurs Gate II mit dem Bösewicht; dieser hat wesentlich mehr Tiefe und wirkt einfach runder, als es noch im ersten Teil der Fall war.

Rein von der Stundenzahl liefert Baldurs Gate II bereits ohne Erweiterung wesentlich mehr, als dies in Baldurs Gate I noch der Fall war.

Die Portierung der Baldurs Gate Reihe auf die Nintendo Switch habe ich kritisch beäugt. Bisher hatte ich keine guten Erfahrungen gemacht mit Rollenspielen auf der Switch und war auch nicht von der mobilen Version begeistert. Sicherlich würde es von der Performance her keinerlei Probleme machen, doch wie soll ein Spiel, welches derartig auf Maus und Tastatur Steuerung aufgelegt ist von Beamdog umgesetzt werden? Und ich wurde letztendlich sehr positiv überrascht. Es hat einen kurzen Moment gebraucht, die Steuerung zu verstehen, aber danach war es wirklich einfach. Mithilfe der ZR-Taste können die diversen Menüs wie Weltkarte, Inventar und Charakterbogen ausgewählt werden, während die ZL-Taste ein Kreismenü öffnet, mit dem die Charaktere einzeln der komplett ausgewählt werden können. Auch können hier einzelne Gruppen festgelegt werden, welche eine entsprechende Auswahl der einzelnen Personen ermöglicht. Auch die Gruppen-KI kann hier aktiviert oder deaktiviert werden.

Ausgewählte Gruppenmitglieder können über den linken Stick bewegt werden und lassen sich problemlos durch die Umgebung steuern. Mit dem rechten Stick lässt sich die Kamera frei durch die Umgebung schieben, womit man die vorhandene Umgebung durchsuchen kann. Mit der X-Taste wird die Aktionsleiste angewählt, um den aktiven Charakter eine Aktion zuzuweisen. Mit L und R kann durch die Charaktere hin und her gewechselt werden, sodass jedem eine Aktion zugewiesen wird.
Insgesamt funktioniert diese Herangehensweise an die Steuerung so gut, dass ich nach kurzer Eingewöhnung keinerlei Probleme hatte! Wer zudem den Nintendo Switch Pro Controller nutzt, hat hier noch weniger Probleme. Damit hat Beamdog es tatsächlich geschafft die größte Hürde der Portierung mit absoluter Glanzleistung zu  bewältigen!

Grafisch ist natürlich bei Spielen diesen alters nicht mehr allzuviel rauszuholen. Doch auf der Nintendo Switch funktioniert die Umsetzung perfekt. Die schöneren Farb- und Lichteffekte sind bei den Zaubern besonders ins Auge gestochen. Doch Baldurs Gate glänzt nicht wegen seiner Grafik, sondern wegen der Geschichte und für diese benötigt es ein flüssiges Spielerlebnis mit guter Steuerung. Sowohl im Handheld als auch im TV-Modus hatte ich zu keinem Zeitpunkt auch nur geringste Probleme. Auch die Ladezeiten fallen nicht lange aus und lassen den Spielfluss kaum Abbruch. Einzig die Zwischensequenzen bringen durch die höher aufgelösten Texturen das Problem mit, dass die Figuren zum Teil nur schwer erkennbar sind. Außerdem war das Spiel im Testzeitraum nur in englischer Sprache verfügbar, was mittlerweile nicht mehr der Fall ist. Somit kann Baldurs Gate auch jetzt auf der Switch problemlos in deutsch genossen werden.

Baldur’s Gate + Baldur’s Gate II: Enhanced Edition – Test | Review
7.5
Grafik
7
Sound
9
Steuerung
8
Spiele Spaß
7
Preis Leistung
Gesamtwertung 7.7 / 10
Unser Fazit
Man braucht nicht drumherum reden: Baldurs Gate ist alt. Das Spiel ist über 20 Jahre alt und dennoch scheint die Begeisterung nicht abzubrechen. Mit Baldurs Gate erhält man verdammt gute Rollenspielkost. Grafisch ist das Beste aus dem Spiel herausgeholt, was möglich ist. Dies wirkt sich erst im TV-Modus etwas negativ aus. Doch meine größte Skepsis galt von Beginn an der Steuerung. Und hier bin ich absolut begeistert wie gut Beamdog diese umgesetzt hat. Insgesamt erhält man hier ein solides Stück Arbeit mit einer schön umgesetzten Steuerung.
Gaming / Nintendo / PlayStation / Tests / Xbox / Baldur's Gate / Beamdog Collection / Edition / Enhanced Version / Playstation 4 / PS4 / Switch / Xbox one
[topgamingnews.de] · 10.11.2019 · 08:13 Uhr
[0 Kommentare]

Gaming-News

12.12. 18:09 | (00) FAIRY TAIL – Entwickler stellen neuen spielbarer Charakter vor
12.12. 18:06 | (00) Persona 5 Royal – erstmalig mit mehrsprachigen Untertiteln um mehr Spieler zu ...
12.12. 18:02 | (00) JBL TUNE 220TWS – Neue Kabellose Freiheit von JBL
12.12. 14:03 | (00) Planet Zoo: Erster Premium-DLC sorgt für frostige Erlebnisse
12.12. 13:43 | (00) Planet Zoo – Erstes DLC “Arctic Pack” bringt winterliche Tiere
12.12. 11:44 | (00) Final Fantasy Crystal Chronicles: Remastered-Fassung auf Mitte 2020 verschoben
12.12. 11:27 | (00) Forza Horizon 4 bekommt Battle Royale-Modus
11.12. 20:55 | (02) Google-Suche: Die beliebtesten Suchbegriffe 2019
11.12. 20:15 | (01) Star Wars Jedi: Fallen Order bekommt einen Foto-Modus für Actionreiche ...
11.12. 20:12 | (00) TETRIS 99 – Team-Kampf-Modus ist durch Update nun erhältlich
11.12. 20:07 | (00) State of Play – Show liefert viele Neuigkeiten
11.12. 17:13 | (00) AO Tennis 2 – zweiter Auszug aus dem Tagebuch der Entwickler zum Karrieremodus
11.12. 15:21 | (00) PUBG Mobile – Winterliches Update mit neuem Modus und Angry Birds Crossover
11.12. 13:47 | (00) The Survivalists enthüllt
11.12. 13:32 | (00) Nachfolger zu Golf Story angekündigt
11.12. 05:57 | (00) Indie-Highlights für Nintendo Switch – Auch 2020 erwarten uns Überraschungen!
11.12. 05:51 | (00) Dreams – Release für Februar 2020 angekündigt
11.12. 05:42 | (00) Kingdom Hearts III: ReMind – Erhalte einen ersten Eindruck zum neuen DLC
11.12. 05:39 | (00) Overpass – Lizensierte Fahrzeuge im Trailer vorgestellt
10.12. 21:16 | (00) BABYLON’S FALL – Erhalte erste Eindrücke zum neuen Spiel von Platinum Games
10.12. 21:13 | (00) Streets of Rage 4 – Adam Hunter betritt die Bildfläche
10.12. 21:08 | (01) Anno 1800 – Ubisoft kündigt weiten DLC für das erfolgreiche Aufbaustrategie- ...
10.12. 21:04 | (00) The Elder Scrolls: Blades – Kannst du in der Arena bestehen? Update 1.5
10.12. 20:54 | (01) Destiny 2 – Start in die Saison der Dämmerung
10.12. 20:51 | (00) Resident Evil 3 – Begebt euch im Remake ab dem 3. April 2020 erneut nach Raccoon ...
10.12. 20:46 | (00) League of Angels III – Erlebe eine neue Heldin und tauche ab in das ...
10.12. 20:41 | (00) GTA V – neuer Radiosender beschallt euch in Los Santos mit 27 neuen Tracks
10.12. 20:38 | (00) Langrisser I & II – NIS America präsentiert uns neuen Story Trailer
10.12. 20:30 | (00) The Surge 2 – 3 neue Rüstungssets mit dem Jericho’s Legacy Gear Pack
10.12. 17:50 | (00) Jurassic World Evolution: Return to Jurassic Park – Kehre ab sofort zurück
10.12. 17:47 | (00) Dual Universe – ein Blick in das Entwickler Tagebuch bei Novaquark
10.12. 17:44 | (00) Kalypso Media Gruppe plant neues Entwicklerstudio in Deutschland
10.12. 17:41 | (00) AOC – zwei UltraWide-Curved-Gaming-Displays angekündigt
10.12. 17:38 | (00) FINAL FANTASY XIV Online – zusätzlicher neuer PvP Modus und neue Inhalte für ...
10.12. 16:50 | (00) AVICII Invector – Erlebe die visuellen beindruckenden Rhytm-Action ab sofort ...
10.12. 16:02 | (00) Dragon Ball Z: Kakarot angezockt – Ein Spiel wie ein Anime
10.12. 14:29 | (00) Schwelgen in zäher Nostalgie: Shenmue 3
10.12. 11:27 | (00) Quizduell – 100 Millionen Downloads und ein Nachfolger
10.12. 10:37 | (00) New World – Kommen bald neue Infos zu Amazons MMO?
10.12. 06:03 | (00) SWORD ART ONLINE Alicization Lycoris – Sei ab 22. Mai 2020 dabei und rette ...
09.12. 20:13 | (01) Bayonetta & Vanquish – Zwei Klassiker in Neuauflage für PlayStation 4 und Xbox ...
09.12. 20:09 | (00) The Elder Scrolls Online – 200.000$ für den guten Zweck durch die Spieler ...
09.12. 20:07 | (01) Total Tank Simulator – neue Zweiter-Weltkriegs Kampf-Simulation von 505 Games & ...
09.12. 20:03 | (00) Fishing: Barents Sea: Complete Edition – Release der Konsolen Version
09.12. 19:58 | (00) Trails of Mana – Square Enix präsentiert Trailer mit 2 neuen Charaktern vor
09.12. 19:55 | (00) Just Dance 2020 – Singt bei der ‘Just Dance Xmas Mall Tour’ in einer Schneekugel
09.12. 19:52 | (01) BioShock-Reihe: Cloud Chamber wird den nächsten Teil entwickeln – 2K stellt das ...
09.12. 19:46 | (01) eFottball2019/20 – Turnierstruktur mit FC Bayern München und neuen weiteren ...
09.12. 13:21 | (00) eFootball PES 2020 LITE – Free to Play Version ist ab heute verfügbar
09.12. 13:19 | (00) Summoners War: Anmeldung zum letzten Amazon Tournaments 2019 läuft noch bis zum ...
09.12. 13:04 | (00) eFootball PES 2020: Ab jetzt mit kostenloser Lite-Version
09.12. 11:26 | (00) Droht das Aus für Elder Scrolls: Legends?
08.12. 07:43 | (00) Sniper Ghost Warrior Contracts – Review – Ein Blick durchs Visier auf CI Games ...
07.12. 16:57 | (00) Football Manager 2020 – Review | Test
07.12. 08:01 | (00) Review: Sims 4: An die Uni – Bildung für alle – jetzt auch für Sims
06.12. 21:29 | (00) Assassin’s Creed: The Rebel Collection – Exclusiv für die Nintendo Switch
06.12. 21:26 | (02) Ski Jumping Pro VR
06.12. 20:54 | (00) Battlefield V – nächster Kurs Pazifischer Ozean – Wake Island kehrt zurück
06.12. 18:20 | (00) Ancestors: The Humankind Odyssey – Erlebe die Anfänge der Menschheit jetzt auf ...
06.12. 17:17 | (00) Gang Beasts – Ein Multiplayer-Party-Brawler jetzt auf der Konsole erhältlich!
06.12. 16:29 | (00) Der lange Weg der Vergebung – Unsere Eindrücke zu Lost Ember
06.12. 16:24 | (00) Sony kündigt nächstes State of Play-Event an
06.12. 16:13 | (00) Bethesda – Infos zu neuen Inhalten, Events & Updates für The Elder Scrolls ...
06.12. 16:10 | (01) Tropico 6 – The Llama of Wall Street – MEHR Inhalt für El Präsidente im neuen ...
06.12. 15:01 | (00) Dreams – Sei Teil der Early Access Phase und nominiere für die ersten IMPY- ...
06.12. 14:56 | (00) Yu-Gi-Oh! TRADING CARD GAME – Erlebe die Promotion “The Lost Art” im Februar ...
06.12. 14:53 | (00) The Suicide of Rachel Foster – Erkunde ein riesiges und verschachteltes Hotel ...
06.12. 14:50 | (00) MY.GAMES geht mit eigener Gaming-Plattform MY.GAMES Store in die Beta-Phase
06.12. 13:46 | (00) Noch ein neues Monster sucht Monster Hunter World: Iceborne heim
06.12. 13:15 | (00) Der große Ba-Ba-Banküberfall in GTA Online
06.12. 13:11 | (00) Diesen Monat gibt es 5 Gratis-Spiele mit Twitch Prime
06.12. 12:32 | (00) Dead by Daylight: Nightmare Edition jetzt für PS4 und Xbox One erhältlich
06.12. 12:00 | (00) Bayonetta und Vanquish Remaster-Bundle aufgetaucht
06.12. 11:21 | (00) The Diamond Casino Heist erscheint nächste Woche für GTA V Online
06.12. 06:40 | (00) Dual Universe – Neue Roadmap und Alpha 3 im Januar
06.12. 06:35 | (00) Concrete Genie – Festtagsstimmung mit dem kostenlosen Farbpaket
06.12. 06:30 | (00) Conan Exiles – sattelt die Pferde, Reittiere nehmen Einzug in Hyboria
06.12. 06:26 | (00) Shenmue III – die lang erwartete Fortsetzung ist ab sofort für PC & PS 4 ...
06.12. 05:57 | (00) Kerbal Space Program Enhanced Edition: Breaking Ground – die neue Erweiterung ...
05.12. 21:08 | (00) Darksiders Genesis – ab heute auch auf Google Stadia
05.12. 19:17 | (01) Monster Energy Supercross – The Official Videogame 3 – Erlebe die rasante Phsyik ...
05.12. 18:54 | (00) Arizona Sunshine – Ab sofort die Apokalypse auf Oculus Quest erleben
05.12. 18:21 | (00) Studio Owlcat Games will mit Pathfinder: Wrath of the Righteous das Genre der ...
05.12. 18:17 | (00) Roadwarden – Ein Wächter der Straßen und das eigene Abenteuer – erlebe die Demo
05.12. 18:13 | (00) STAR OCEAN First Departure R – Erlebe das Sci-Fi-Rollenspiel ab sofort auf der ...
05.12. 17:54 | (00) DRAGON QUEST BUILDERS 2 – bis zum Release am 10. Dezember könnt ihr euch in der ...
05.12. 17:51 | (00) Das ist die neue Speedlinks LITIKO Maus
05.12. 17:29 | (00) Call of Duty Modern Warfare – Hat ein großes Problem
05.12. 17:28 | (00) Call of Duty: Modern Warfare – Start der 1. Saison
05.12. 17:11 | (00) Roadmap der Saison der Dämmerung in Destiny 2 enthüllt
05.12. 17:09 | (00) Details zum Title Update 2 in Monster Hunter: Iceborne
05.12. 16:02 | (00) DAS ATELIER DUSK TRILOGY DELUXE PACK – Neue Informationen zur Vorbestellung der ...
05.12. 15:58 | (00) Woran man seriöse Online Casinos erkennt
05.12. 15:58 | (00) War and Strife – Darksiders Genesis präsentiert den letzten der vier Reiter der ...
05.12. 15:49 | (00) Cyberpunk 2077 – Besetzung der deutschen Synchronstimmen bestätigt
05.12. 15:35 | (00) Dead by Daylight ‘Nightmare Edition’ – Exklusive Einzelhandelversion für ...
05.12. 15:29 | (00) Cities: Skylines – Weihnachtsstimmung für Konsolen im kostenlosen Update
05.12. 11:57 | (01) eFootball PES 2020 – Kaderpakete von Partnerclubs & Data-Pack 3 sind verfügbar
05.12. 11:53 | (00) Monster Hunter World: Iceborne – Neue Monster und Inhalte mit dem zweiten ...
05.12. 11:50 | (00) Der Zerstörer der Welten: Todesschwinge als neuer Held bei Heroes of the Storm ...
 
Diese Woche
12.12.2019(Heute)
11.12.2019(Gestern)
10.12.2019(Di)
09.12.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News