Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn will sich besser um ihre teils maroden und schmutzigen Bahnhöfe kümmern. In den nächsten fünf Jahren will der Staatskonzern dafür zusätzlich 250 Millionen Euro ausgeben, wie die «Bild am Sonntag» berichtet. Eine Bahnsprecherin sagte, das Geld solle bundesweit in die ...

Kommentare

(5) Sonnenwende · 08. Dezember 2019
Häufigere und intensivere Reinigung wäre super...
(4) Volker40 · 08. Dezember 2019
Nötig ist es
(3) mimalau · 08. Dezember 2019
Plötzlich wird gemerkt, dass die Bahnhöfe marode sind. Regelmäßige Wartung würde solche Kosten nicht auflaufen lassen.
(2) flapper · 08. Dezember 2019
es sind ja hauptsächlich die Bundesbürger die da vor Ort alles dreckig machen
(1) Marc · 08. Dezember 2019
250 Millionen Euro für rund 5700 Personenbahnhöfe, macht knapp 44000 Euro pro Bahnhof. Ich befürchte da bleibt nicht viel übrig :P
 
DAX
DowJones
TecDAX
NASDAQ

Chart
Intraday
1 Woche
3 Monate
1 Jahr

 
Diese Woche
28.01.2020(Heute)
27.01.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News