AWS kündigt BugBust an – den weltweit ersten globalen Wettbewerb zum Finden und Beheben von 1 Million Software-Fehlern

Heute hat Amazon Web Services (AWS) die AWS BugBust Challenge angekündigt, den weltweit ersten globalen Wettbewerb für Entwickler, die gemeinsam eine Million Software-Fehler beseitigen. Mit nur wenigen Klicks können Entwickler aus der ganzen Welt an der Herausforderung teilnehmen, indem sie in der Amazon CodeGuru-Konsole ein AWS BugBust-Ereignis für ihre Organisation erstellen – und um Preise und Prestige konkurrieren, indem sie Bugs in ihren Anwendungen identifizieren und beheben. Durch das Beheben von Fehlern und das Erzielen von Kosteneinsparungen für ihre Organisationen klettern die Entwickler in der AWS BugBust-Rangliste nach oben und erhalten Leistungsabzeichen, exklusive Preise und die Chance auf eine bezahlte Reise zur Teilnahme an der AWS re:Invent 2021 in Las Vegas.

BugBust ist der weltweit erste globalen Wettbewerb zum Finden und Beheben von 1 Million Software-Fehlern ©Amazon 2021

Einer der wichtigsten Schritte in der Softwareentwicklung sind Code-Reviews, die dazu beitragen, die Korrektheit des Codes und die Anwendung von Best Practices bei der Codierung sicherzustellen. Da die Codebasen immer größer werden und neue Funktionen mit höherer Geschwindigkeit zu den Anwendungen hinzugefügt werden, steigt der Umfang und die Komplexität der Code-Reviews. Aus diesem Grund sind Entwickler ständig auf der Suche nach besseren und weniger langwierigen Möglichkeiten, Code-Reviews durchzuführen, um ihre Anwendungen sicherer, zuverlässiger und effizienter zu machen. Einige Unternehmen veranstalten Bug-Bash-Events, bei denen Teams zusammenarbeiten, um Fehler zu finden und zu beheben. Bei diesen Events müssen die Entwickler jedoch die meiste Zeit mit der manuellen Überprüfung großer Codebases verbringen, was die Möglichkeiten der Teams einschränkt, zusammenzuarbeiten, Best Practices auszutauschen und eine große Anzahl von Fehlern zu beseitigen.

AWS BugBust ist die erste globale Bug-Busting-Herausforderung für Entwickler, die gemeinsam 1 Million Softwarefehler und 100 Millionen US-Dollar an technischen Schulden für ihre Unternehmen mithilfe von Amazon CodeGuru beseitigen. Amazon CodeGuru ist ein Entwickler-Tool, das maschinelles Lernen verwendet, um Fehler zu identifizieren und die teuersten Codezeilen in Anwendungen zu finden. Amazon CodeGuru hilft Entwicklern bei der Automatisierung von Codeüberprüfungen und der Erstellung von Anwendungsprofilen mit seinen zwei Komponenten, Amazon CodeGuru Reviewer (das maschinelles Lernen verwendet, um häufige Probleme im Code zu markieren und spezifische Empfehlungen zur Behebung bereitzustellen) und Amazon CodeGuru Profiler (das maschinelles Lernen verwendet, um die teuersten Codezeilen in Anwendungen zu identifizieren). Durch die Teilnahme an der AWS BugBust Challenge können Kunden ganz einfach AWS BugBust-Events in der Amazon CodeGuru-Konsole organisieren. Dort können sie ihre Anwendungen auswählen, die profiliert und analysiert werden sollen, und dann ihre Teams einladen, an dem Event teilzunehmen. Jedes Mal, wenn Entwickler einen Fehler beheben und Geld sparen, erhalten sie Punkte, um in der privaten BugBust-Rangliste ihrer Organisation aufzusteigen und zu sehen, wie sie im Vergleich zu ihren Teamkollegen abschneiden. Während der Veranstaltung wird die Gesamtzahl der behobenen Fehler und der Kosteneinsparungen jedes Teilnehmers zur globalen AWS BugBust-Rangliste hinzugefügt, wodurch sich die Teilnehmer für Profilabzeichen, exklusive Preise und die Chance auf eine bezahlte Reise zur Teilnahme an AWS re:Invent in Las Vegas qualifizieren.

„Hunderttausende von AWS-Kunden erstellen und implementieren täglich neue Funktionen für Anwendungen mit hoher Geschwindigkeit und verwalten komplexen Code in großen Mengen. Es ist schwierig, Zeit von qualifizierten Entwicklern zu bekommen, um schnell effektive Code-Reviews durchzuführen, da sie damit beschäftigt sind, zu bauen, zu innovieren und Bereitstellungen zu veröffentlichen“, sagte Swami Sivasubramanian, VP, Amazon Machine Learning, AWS. „Heute freuen wir uns, einen völlig neuen Ansatz ankündigen zu können, der Entwicklern hilft, die Codequalität zu verbessern, Bugs zu beseitigen und die Anwendungsleistung zu steigern. Mit der AWS BugBust Challenge können Entwickler mit Amazon CodeGuru weniger Zeit damit verbringen, häufige Codierungsfehler zu finden, und mehr Zeit damit verbringen, Spaß zu haben und an Wettbewerben teilzunehmen, um ihre Anwendungen zu verbessern und ihren Unternehmen eine Menge Geld zu sparen.“

Die AWS BugBust-Funktion ist ab heute im Osten der USA (Nord-Virginia) verfügbar, die Verfügbarkeit in weiteren Regionen, in denen Amazon CodeGuru angeboten wird, folgt in Kürze.

IT / Amazon
[onlinemarktplatz.de] · 25.06.2021 · 07:14 Uhr
[0 Kommentare]
 

Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft

Tourismus auf Mallorca
Berlin/Madrid (dpa) - Die Bundesregierung stuft mit Spanien das beliebteste Urlaubsland der Deutschen von […] (34)

HBO Max will mehr «That Dawn Michael Che»

Die Comedy-Serie wurde bereits im Mai online gestellt. Der Streamingdienst HBO Max hat eine weitere […] (00)
 
 
Suchbegriff