Sydney (dpa) - Eine Familie im australischen Sydney hat nach einem Supermarktbesuch eine giftige Schlange in einer Salattüte entdeckt. Bei dem Reptil handelte es sich Medienberichten zufolge um eine blassköpfige Schlange (Pale-headed Snake), ein eigentlich scheues Tier, das aber schnell nervös ...

Kommentare

(7) KeinBockmehr · 15. April um 20:16
Super, dass dies das kleine Schlängelchen alles überstanden hat - soll ja wohl wieder an den Ursprungsort zurückkehren dürfen - see you soon again? ,-)
(6) Maibaum · 15. April um 20:13
Die arme Schlange. haben wir deren Lebenraum jetzt auch schon zerstört? grins
(5) magicm247 · 15. April um 18:18
Ein Snake-Salad zum Abend, mal etwas anderes. Ist die Schlange selbst giftig oder nur deren Biss? Frage für einen befreundeten Gourmet.
(4) Marc · 15. April um 17:42
@3 Scheinbar nicht
(3) KonsulW · 15. April um 17:15
Unmöglich...
(2) Huckleberry · 15. April um 16:35
...na ja, man schlängelt sich halt so durch im Leben.......
(1) Marc · 15. April um 16:28
Das ist gruselig...
 
Suchbegriff