Berlin (dpa) - Im Kampf gegen das Coronavirus gibt es nach Angaben von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn wohl für Juni die Aussicht auf Impfungen für alle. Die Beschränkungen auf besonders gefährdete Menschen in einer festen Reihenfolge könnten dann wegfallen. «Wenn es früher ist, bin ich froh», ...

Kommentare

(9) nadine2113 · 22. April um 21:18
Mal sehen, ob das klappt. Ich habe da so meine Zweifel.
(8) Marius1983 · 22. April um 20:29
@4: In Berlin bekommt erst die 2. Impfgruppe Impfeinladungen (die müssen dann aber noch einige Zeit auf ihren Impftermin warten). <link> Die 3. Impfgruppe hat noch keine Impfeinladungen bekommen und ich denke nicht, daß die 3. Impfgruppe schon bis Juni durchgeimpft ist.
(7) Maibaum · 22. April um 20:24
Vielleicht geschehen in Deutschland doch noch mal Zeichen und Wunder
(6) usernummer · 22. April um 19:40
Wer will, kann ja auch sein Glück als Impfdosenretter versuchen, glaub Impfee heisst die Seite. Da kann man sich anmelden, und wird informiert, falls Impfdosen übrig bleiben, bevor die weggeschmissen werden. Man muss aber binnen 1 Stunde im Impfzentrum sein.
(5) Thorsten0709 · 22. April um 19:08
Glaube ich erst wenn es auch wirklich so eintrifft.
(4) Pontius · 22. April um 18:39
@1 Das lese ich aus der Aussage nicht heraus, ist noch der gesamte Mai samt dem Rest des Aprils für die 3. Impfgruppe priorisiert.
(3) sonic7 · 22. April um 18:36
das wäre wirklich super!!
(2) hichs · 22. April um 18:15
Wow, das ging ja schnell. Man sieht Herrn Spahn ist die dritte Impfgruppe nicht egal.
(1) Marius1983 · 22. April um 18:00
Wenn bis dahin auch schon die 3. Impfgruppe vollständig geimpft ist. Es klingt eher so als wäre Spahn die 3. Impfgruppe egal.
 
Suchbegriff

Diese Woche
17.05.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News