Außenminister Maas und Le Drian begrüßen Präsidentschaft Joe Bidens

Berlin/Paris (dts) - Die Außenminister von Frankreich und Deutschland, Jean-Yves Le Drian und Heiko Maas (SPD), haben gemeinsam die anstehende Präsidentschaft Joe Bidens begrüßt. Es gäbe keine besseren, engeren und natürlicheren Partner als die USA und Europa, schreiben die beiden Außenminister in einem Gastbeitrag für "Zeit-Online". Unter dem zukünftigen US-Präsidenten würde eine größere transatlantische Geschlossenheit wieder möglich, so die Außenminister.

Sie plädieren dafür, gemeinsam mit den US-Amerikanern den Multilateralismus und die regelbasierten Ordnungen wieder zu stärken. Trotz aller Konflikte, die es mit den USA gäbe, beispielsweise um Zölle oder Sanktionen, bräuchte es angesichts der verschlechterten Weltlage einen transatlantischen New Deal.
Politik / DEU / Frankreich / EU / USA / Weltpolitik
16.11.2020 · 18:21 Uhr
[1 Kommentar]
 

Der Nikolaus ist auch zu Corona-Zeiten unterwegs

Nikolaus in Videokonferenz
Berlin (dpa) - Dieses Wochenende heißt es wieder: Stiefel putzen. Der Nikolaus wird auch in Corona-Zeiten […] (06)

Billie Eilish streicht Welttournee

Billie Eilish
(BANG) - Billie Eilish streicht ihre gesamte ‘Where Do We Go?’ World Tour. Zuvor hatte die Sängerin die […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News