Aus mit Ansage: RTL beendet Talkshow mit Marco Schreyl

Bild: Quotenmeter
In rund zwei Wochen wird die letzte Folge der Produktion von filmpool laufen.

Es dürften vor allem die Zielgruppen-Marktanteile der jüngsten Folgen gewesen sein, die das Schicksal der täglichen RTL-Talkshow von Marco Schreyl (16 Uhr) besiegelten. Teils fielen die Werte im Nachmittagsprogramm des großen Senders auf weniger als drei Prozent Marktanteil. Jetzt ist klar: Aus der in Kürze beginnenden Sommerpause wird das einstündige Talkformat nicht mehr zurückkehren, berichtet DWDL. Am Freitag, 12. Juni 2020, wird die finale Ausgabe zu sehen sein - gestartet war die Produktion etwa vier Monate vorher, am 10. Februar. Die Coronakrise erschwerte die Produktionsarbeiten, seit Mitte März konnte kein Studiopublikum mehr anwesend sein, dabei sah es das Konzept eigentlich vor, dass dieses rege mitdiskutieren soll.

Dennoch: Die höchsten Quoten holte Marco Schreyl ausgerechnet mit seinen live umgesetzten Corona-Sondersendungen Mitte März, als teils sogar 13 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen gemessen wurden. "Wir haben mit dem Daily-Talk Marco Schreyl versucht, eine Programmfarbe wiederzubeleben, mit der wir bei RTL in der Vergangenheit sehr erfolgreich waren", erklärte der für den Bereich Unterhaltung und Daytime zuständige Markus Küttner am Dienstagabend. "Obwohl wir thematisch viel ausprobiert haben und zu Beginn der Corona-Krise sogar Marktanteile oberhalb des Senderschnitts erreichen konnten, hat das Interesse der Zuschauer leider insgesamt nicht ausgereicht." Marco Schreyl habe man hoffentlich nicht zum letzten Mal bei RTL gesehen, sagte Küttner. Produziert wird der Talk von der Firma filmpool.

Somit ist das Rennen eröffnet? Auf welche Programmfarbe wird RTL ab Herbst um 16 Uhr setzen? Kurzfristig steht das Line-Up fest: Ab dem 15. Juni werden rund zwei Wochen lang Wiederholungen von Martin Rütter - Die Welpen kommen laufen. Die Produktion hatte ihre Erstausstrahlung im Sonntag-Vorabendprogramm der Kölner. Ab Juli sollen dann nochmals alte Mensch, Papa-Folgen gezeigt werden.

Unklar ist noch das Schicksal des weiteren RTL-Nachmittags. Auch die Formate Kitsch oder Kasse und Hensslers Countdown waren am 10. Februar gestartet - insbesondere die Kochshow mit Steffen Henssler wusste zuletzt um 17 Uhr nicht zu überzeugen. Teilweise holte die halbstündige Koch-Challenge weniger als fünf Prozent bei den Umworbenen.
News / TV-News
26.05.2020 · 17:32 Uhr
[9 Kommentare]
 

Biden kritisiert Trump und verspricht Millionen Jobs

Joe Biden
Dunmore (dpa) - Joe Biden klingt so, wie US-Präsidenten vor Donald Trump klangen: Er spricht ruhig, aber […] (05)

James Bay: Seine Freundin ist schuld

James Bay
(BANG) - James Bay behauptet, dass seine Freundin ihn motiviert hat, Musik zu machen. Der 'Chew On My […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News