Paris (dpa) - Der Blick in den Metro-Tunnel verheißt nichts Gutes. Dunkel ist er. Die Lichter eines einfahrenden Zuges: Fehlanzeige. Eine Handvoll Menschen steht verloren an der Bahnsteigkante. Schnell wird klar: Hier geht erstmal nichts mehr. Kurz darauf bestätigt es eine Frau mit einer Durchsage: ...

Kommentare

(10) KeinBockmehr · 06. Dezember 2019
@9: Wenn ich mir die Geschichte der Franzosen, Spanier, Portugiesen Italiener oder anderer Völker anschaue, komme ich zu folgendem Schluß: Ein Deutscher WIRD auf die Straße gehen, wenn es ihm ein Vorgesetzter sagt... Aber DANN wird es RICHTICH' HEFTICH
(9) belen · 06. Dezember 2019
Super! Die Franzosen gehen wenigstens auf die Strasse, wenn mann ihnen ans Leder will und was machen wir?
(8) Jewgenij · 05. Dezember 2019
Solange es in die gesetzliche Rente geht, wäre es auch eine Möglichkeit.
(7) Urxl · 05. Dezember 2019
@6: Eine steuerfinanzierte Rente?
(6) Jewgenij · 05. Dezember 2019
@5 selbst wenn dem so wäre. Was ist die Lösung mehr den Privaten Sektor ausbauen und die gesetzliche Rente noch kleiner zu machen?
(5) Urxl · 05. Dezember 2019
@1: Stimmung machen mit falschen Behauptungen (Rente ist bis 67, nicht nur Deutschland ist EU-Nettozahler) ist die Waffe der Dummköpfe, die mit echten Argumenten nicht weiterkommen. @3: Dass die Rente in der jetzigen Finanzierungsform ein Problem hat, wollen nicht die Politiker einem "weiss machen", dass kann sich jeder mit IQ über Zimmertemperatur ausrechnen.
(4) Jewgenij · 05. Dezember 2019
Bester Beispiel dafür ist Chile in Südamerika, da kann man sehen, was Privatisierung einrichtet. Für allgemeinwohl ist es nicht gedacht.
(3) Jewgenij · 05. Dezember 2019
@1 das hat nichts mit EU sondern mit den Politikern in Deutschland und ein paar von der Bundesbank zu tun. Die versuchen uns weiss zu machen, das nicht genügend junge Leute da sind um in die Rentenkasse einzuzahlen und bauen die gesetzliche Rentenversicherung mehr und mehr ab. Stattdessen wird mehr und mehr privatisiert. Das ganze Geld fließt mehr und mehr in die private Versicherung. Was bekanntlich auch verwaltet werden muss und äußerst ineffizient ist. Oben drauf total unsicher.
(2) thrasea · 05. Dezember 2019
@1 Frankreich ist ebenfalls EU-Nettozahler, gell!
(1) ausiman1 · 05. Dezember 2019
Wir Deutschen arbeiten bis 70 und zahlen für alle anderen die Beiträge. EU macht es schon möglich. GELL !