Auf den Spuren von «True Detective»: Netflix verkündet «Messiah»-Start

Die Thriller-Serie wird das erste serielle Highlight des Streaming-Dienstes im Jahr 2020.

Der US-Streaming-Dienst Netflix wird auch diesmal wieder ein neues Serienhighlight direkt am Neujahrstag zur Verfügung stellen. Am 1. Januar 2020 startet Messiah, eine neue und mit Spannung erwartete Thriller-Serie. Michelle Monaghan («The Path» und «True Detective») spielt darin eine tragende Rolle. Die Serie ist als religiöser Thriller zu verstehen, sie spielt in der heutigen Zeit und handelt von einem Mann, der wahrhaftig behauptet, der wiedergekommene Sohn Gottes zu sein.

Al-Masih hat es geschafft, im Nahen Osten eine gewaltige Anhängerschaft aufzubauen. Für sie ist er in der Tat der neue Messias. Geheimdienstoffizierin Eva Geller (Monaghan) hat Al-Masih längst auf dem Schirm. Sie denkt in alle Richtungen, auch daran, dass er ein Betrüger mit rein politischen Interessen sein könnte. So wird sie zur Gegenspielerin des neuen Messias. Mark Burnett und Roma Downey («Die Bibel») haben die Serie für Netflix umgesetzt.

Mehdi Dehbi ist in der Rolle von Al-Mashi zu sehen. Die erste Staffel der Serie umfasst zehn Episoden.
News / US-Fernsehen
04.12.2019 · 12:47 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
10.12.2019(Heute)
09.12.2019(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News