Auer/Ferch-Krimi: ZDF zeigt nächsten Zweiteiler im Januar

Schon 2015 und 2019 ermittelten die beiden in aufregenden Fällen. Jetzt geht es schnell weiter.

Das ZDF hat nach den großen Erfolgen von Tod eines Mädchens (2015, bis zu 8,02 Millionen Zuschauer) und Die verschwundene Familie (2019, bis zu 6,95 Millionen Zuschauer) eine Fortsetzung bestellt. In Das Mädchen am Strand wird die fiktive Kleinstadt Nordholm durch ein Verbrechen in ihren Grundfesten erschüttert. Während einer Abiturfeier am Strand verschwindet die Schülerin Jule Reinhardt (Tijan Marei), am nächsten Morgen wird ihre Leiche an den Klippen aufgefunden. Simon Kessler (Heino Ferch) von der Hamburger Mordkommission übernimmt die Ermittlungen, denn er vermutet einen Zusammenhang zwischen dem Tod von Jule Reinhardt und einem Mädchen, das in Hamburg getötet wurde. Beide waren offenbar befreundet. Kessler und die LKA-Ermittler verhören Jules Mitschüler und bringen schließlich den Lehrer Dirk Eilers (André Szymanski) mit beiden Morden in Zusammenhang. Hella Christensen (Barbara Auer), Kesslers ehemalige Kollegin, die mittlerweile den Dienst bei der Polizei quittiert hat, ermittelt derweil auf eigene Faust.

Sie fürchtet, dass ihr Sohn Sven (Nick Julius Schuck) in den Mord an Jule Reinhardt verwickelt ist. Aber auch Klaus Steinkamp (Axel Milberg), Immobilienmakler und ehemaliger Arbeitgeber von Jules Mutter Andrea (Sophie von Kessel), gerät unter Verdacht. Es produziert Network Movie Hamburg. Produzenten sind Jutta Lieck-Klenke und Dietrich Kluge. Daniel Blum ist der verantwortliche ZDF-Redakteur. Die Dreharbeiten endeten im Juli 2019. Ausgestrahlt wird der Zweiteiler nun direkt zu Jahresbeginn.

Teil eins läuft am 6. Januar 2020, dieser Tag ist in einigen Teilen Deutschlands ein Feiertag. Teil zwei ist dann zwei Tage später zu sehen. Beide Folgen starten jeweils um 20.15 Uhr. Das ZDF setzt also wieder auf eine Kombi aus Montags- und Mittwochsausstrahlung.
News / TV-News
06.11.2019 · 07:20 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
27.01.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News