Auch Eurosport zeigt Handball-WM live im Free-TV

Bis zu 15 Spiele zeigt der WBD-Sender Anfang des Jahres, inklusive der Halbfinals und des Finals, sofern Deutschland nicht um den Titel mitspielt.
Bild: Quotenmeter

Nach der Fußball-WM ist vor der Handball-WM: Diese Tatsache stimmt zwar immer noch, doch liegen in diesem Jahr nur wenige Wochen zwischen den beiden Turnieren, die sonst ein halbes Jahr trennt. Schuld daran ist die FIFA, die das Fußballturnier in Katar in die Monate November und Dezember legte. Während Das Erste und das ZDF die Spiele mit deutscher Beteiligung übertragen, hat sich nun auch Eurosport eine Sublizenz von sportdeutschland.tv gesichert. sportdeutschland.tv zeigt alle Spiele der IHF Men’s World Championship 2023 live und auf Abruf. Konkret geht es um bis zu 15 Live-Spiele, darunter auch die beiden Halbfinals und das Finale, sollte es das DHB-Team nicht so weit schaffen.

Den Auftakt in die sechs geplanten Vorrunden-Matches macht das Duell zwischen Olympiasieger Frankreich und Co-Gastgeber Polen am Mittwoch, den 11. Januar 2023 ab 20:45 Uhr. Am 17. Januar zeigt Eurosport auch das letzte Spiel in der deutschen Gruppe zwischen Katar und Serbien.

Wie schon bei der Europameisterschaft im vergangenen Jahr und beim olympischen Handballturnier von Tokio wird Pascal Hens die Partien für den Warner-Bros.-Discovery-Sender analysieren. Der Welt- und Europameister kommentiert die Matches zudem gemeinsam mit Uwe Semrau.

„Mit Olympiasieger Frankreich, Weltmeister Dänemark, Vize-Weltmeister Schweden und den Topteams aus Spanien und Norwegen erwartet die Fans bei Eurosport und discovery+ Handball vom Allerfeinsten. Gerade bei großen Turnieren ist die Fangemeinde auch über die deutsche Nationalmannschaft hinaus an den Spielen interessiert, wie die Übertragungen der Matches bei den Olympischen Spielen oder der EM im vergangenen Januar gezeigt haben. Auf den Plattformen von Warner Bros. Discovery können sich die Fans auf Namen wie Hansen, Karabatic oder Dujshebaev freuen und die erste Standortbestimmung vor den Olympischen Spielen Paris 2024 live verfolgen“, erklärt Jochen Gundel, Senior Manager Sport bei Warner Bros. Discovery Deutschland.

Die geplanten Live-Spiele der Gruppenphase bei Eurosport auf einen Blick:
•Mittwoch, 11. Januar 2023 | 20:45 Uhr | Frankreich gegen Polen (Eröffnungsspiel)
•Donnerstag, 12. Januar 2023 | 20:15 Uhr | Island gegen Portugal
•Samstag, 14. Januar 2023 | 20:15 Uhr | Polen gegen Slowenien
•Montag, 16. Januar 2023 | 17:45 Uhr | Slowenien gegen Frankreich
•Montag, 16. Januar 2023 | 20:15 Uhr | Portugal gegen Ungarn
•Dienstag, 17. Januar 2023 | 20:15 Uhr | Katar gegen Serbien (dt. Gruppe)

Deutschland steigt am Freitag, den 13. Januar, ins Turnier in Schweden und Polen ein. Das ZDF überträgt den Auftakt gegen Katar. Zwei Tage später überträgt Das Erste das Spiel gegen Serbien, ehe am dritten Gruppenspieltag (17. Januar) wieder das ZDF an der Reihe ist mit dem Spiel gegen Algerien.

News / TV-News
[quotenmeter.de] · 08.12.2022 · 11:02 Uhr
[0 Kommentare]
 
Südsudan hofft auf Friedensmission des Papstes
Juba (dpa) - Nach einem euphorischen Empfang in der Demokratischen Republik Kongo wünscht sich […] (05)
WM-Aus für Olympiasiegerin Nolte nach Sturz im Zweierbob
St. Moritz (dpa) - Für Zweierbob-Olympiasiegerin Laura Nolte ist die Weltmeisterschaft in St. […] (03)
Dein Passwort: der Schlüssel zu meinem Herzen
ExpressVPN hat im Rahmen einer Umfrage untersucht, welche Rolle Passwörter und Logindaten in einer […] (02)
Taylor Lautner: Teambildung der ‚Twilight‘-Fans nervte ihn
Taylor Lautner
(BANG) - Taylor Lautner bezeichnet die Rivalität zwischen den ‚Twilight‘-Fans als „bizarr". Diese Frage […] (00)
 
 
Suchbegriff