News
 

Auch Castor-Proteste in Hessen

Mainz (dpa) - Der Atommüll-Transport ins niedersächsische Gorleben trifft auch bei der Fahrt durch Hessen auf heftigen Protest. Zwischen Darmstadt und Dieburg musste der Zug nach Angaben eines Polizeisprechers am Abend vorübergehend halten, weil Castorgegner auf den Gleisen standen. Bei Marbach in der Nähe von Fulda entdeckte eine Streife Aktivisten, die sich von Bäumen abgeseilt hatten. Im Wendland in Niedersachsen gerieten in der Nacht erneut Atomkraftgegner und Polizisten aneinander. Es sollen Steine geflogen sein.

Atom / Transporte / Gorleben
26.11.2011 · 00:37 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen