Attacke auf Polizist: CDU-Verband fordert Konsequenzen

Leipzig (dpa) - Nach dem Angriff auf einen Polizisten in Leipzig in der Silvesternacht fordert der CDU-Kreisverband Konsequenzen von Oberbürgermeister Burkhard Jung. «Es gab genug Gewalt. Wir fordern Konsequenzen», erklärte der Vorsitzende Thomas Feist. Jung habe es zugelassen, dass Leipzig zu einem Hotspot der Linksextremen geworden sei. Der Polizist war nach Polizeiangaben bei den Ausschreitungen in dem linksalternativ geprägten Stadtteil Connewitz schwer von Pyrotechnik verletzt worden. Mehrere Menschen hätten Steine, Flaschen und Feuerwerkskörper auf Einsatzkräfte geworfen.

Kriminalität / Silvester / Polizei / Sachsen / Deutschland
02.01.2020 · 04:47 Uhr
[0 Kommentare]
 

Aus Ärger über China: USA wollen Hongkong Vorteile streichen

Hongkong
Washington/Hongkong (dpa) - Angesichts der zunehmenden Einmischung Chinas im eigentlich autonomen Hongkong […] (07)

OUTRIDERS – Schau dir neues Gameplay an!

Square Enix präsentiert im Zuge des monatlichen Videoformats OUTRIDERS Broadcast neues Gameplay aus […] (01)