Assassin’s Creed Valhalla: Der erste Patch bringt zwei wählbare Grafik-Modi auf die Next-Gen
Außerdem werden Bugs gefixt.

Das Wikinger-Action-Adventure wird auf der Next-Gen auf eine neue Stufe gehoben: Mit dem heutigen Update könnt ihr euch auf eurer Xbox Series X und PlayStation 5 zwischen dem Performance- oder Grafikmodus entscheiden.

Standardgemäß ist auf beiden Konsolen der Performancemodus (60fps) ausgewählt, während auf der digitalen Xbox Series S die Grafik-Version (30fps) eingestellt ist.

Jetzt könnt ihr entscheiden, ob euch Aussehen oder Leistung wichtiger ist und zwischen den Modi wechseln.

Mit dem Update geht es auch einigen Bugs an den Kragen, zum Beispiel wird das Screen-Tearing verringert und die Odinsicht-Fähigkeit verbessert.

Games / PC / PlayStation / Stadia / Xbox / Assassin's Creed Valhalla
[game-dna.de] · 27.11.2020 · 10:34 Uhr
[0 Kommentare]
 

Maas fordert Freilassung von Nawalny-Anhängern

Nach dem Nawalny-Protest in Moskau
Brüssel (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas hat die sofortige Freilassung der bei den Protesten in […] (01)

Das ARD-Programm gewinnt den Abend – RTL dominiert die Zielgruppe

Bild: Quotenmeter Die zwei wohl klaren Sieger des Samstagabends sind, blickt man auf die […] (00)
 
 
Diese Woche
25.01.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News