ASL122 - zuverlässiger, rauscharmer und preissensitiver MMIC für GNSS Anwendungen
Neuer ASB ASL122 optimal für genaue Ortungsapplikationen

MMIC ASL122 zur Verstärkung von GNSS Anwendungen
München, 06.05.2021 (PresseBox) -

GNSS Anwendungen erfordern extrem exakte Ergebnisse, damit bspw. bei der Ortung von Objekten möglichst genau bestimmt werden kann, wo sich das Objekt befindet. Die einzelnen Komponenten Ihres Gerätes müssen perfekt aufeinander abgestimmt sein und zudem müssen die Einzelkomponenten zuverlässig und genau arbeiten. Mit dem neuen ASL122 von ASB erhalten Sie einen Verstärker, der sich sehr gut in die bisherigen Produktserien der GaAs und GaN Technologie des Herstellers einreiht. Abgesehen von den bereits auf dem Markt präsentierten Gainblocks und 5G MMICs können Sie nun auf einen weiteren zuverlässigen, hochwertigen MMIC für GNSS Applikationen zurückgreifen.

Sein sehr geringes Rauschverhalten zusammen mit seiner trotzdem hohen Verstärkung und Linearität machen den ASL122 zu einem idealen und auch preiswerten Produkt für viele verschiedene Anwendungen in GPS, Beidou, Galileo oder GLONASS. Außerdem bleibt sein Gewinn von 22dB über den Frequenzbereich von 1 GHz bis 1,8 GHz extrem gleichmäßig, ohne dabei großartig abzuweichen. Auch in seinem Rauschverhalten kann der ASL122 voll überzeugen (0,9 +/-0,05 dB) und gehört mit seinen Werten zu weltbesten MMICs seiner Art.

Technische Fakten zum ASL122:
  • Frequency: 1100~1700 MHz
  • High linearity: OIP3 24 dBm, OP1dB 8.5 dBm
  • 0.8 dB NF
  • 22 dB Gain
  • Cost-effective
  • 3.3 V / 10 mA
Mehr Informationen zu diesem oder weiteren Produkten von ASB? Wir helfen Ihnen gerne weiter, schreiben Sie uns.
Elektrotechnik
[pressebox.de] · 06.05.2021 · 13:01 Uhr
[0 Kommentare]
 

Ticket ins All für 28 Millionen Dollar versteigert

Ticket ins All für 28 Millionen Dollar versteigert
New York (dpa) - Ein Vermögen für zehn Minuten Flug mit Jeff Bezos: Ein Sitzplatz für den ersten bemannten […] (06)

Bürger skeptisch gegenüber Künstlicher Intelligenz

Viele Menschen schätzen ihr Wissen über Künstliche Intelligenz als vergleichsweise gering ein und äußern […] (00)
 
 
Suchbegriff