Ariana Grande: Sie ließ ihre Hunde im Privatjet einfliegen

Ariana Grande
Foto: BANG Showbiz
Die Sängerin ließ ihre Hunde mit einem Luxus-Privatjet fliegen, damit sie mit ihr in einem Hotel sein konnten.

(BANG) - Ariana Grande ließ ihre Hunde mit einem Luxus-Privatjet einfliegen, damit sie mit ihr in einem Hotel sein konnten.

Sie ließ ihre Lieblingstiere nach Glasgow fliegen und behandelte sie in ihrem eigenen Zimmer in der Penthouse-Suite für rund 2800 Euro pro Nacht, in der sie während ihrer Europatournee wohnte.

Eine Quelle sagte, dass ihre Hunde drei Stunden vor ihr ankamen und wurden von einer Aufsichtsperson betreut, bis Ariana auftauchte.

Showbiz
19.09.2019 · 11:33 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News