Berlin (dts) - Der CDU-Arbeitnehmerflügel fordert die Einführung eines neuen Mindest-Kurzarbeitergelds ("Mindest-KuG"), um die Lohnersatzleistung der Bundesagentur für Arbeit vor allem für Geringverdiener zu erhöhen. Es gehe nun darum, "zusätzlich zu den bereits erfolgten Schritten eine staatlich ...

Kommentare

(5) Mehlwurmle · 05. April um 15:40
Das alles wird Geld kosten, aber an der Stelle wäre es sinnvoll eingesetzt.
(4) wazzor · 03. April um 22:10
Es gibt einen CDU-Arbeitnehmerflügel?
(3) Shoppingqueen · 03. April um 21:35
87% würden mir gefallen, da bleib ich bis zum Sommer zu Hause...
(2) katrin23 · 03. April um 21:19
Gute Idee, da würde ich meinen Lohn bekommen, passt dann.
(1) flapper · 03. April um 20:56
wann das dann kommt steht in den Sternen - wie so oft
 
Diese Woche
28.05.2020(Heute)
27.05.2020(Gestern)
26.05.2020(Di)
25.05.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News