Freizeit ist beliebter als Arbeit, sollte man meinen. Zu wenig freie Zeit empfinden die meisten Menschen als stressig, sie sehnen sich nach Urlaub, um möglichst lange die Seele baumeln zu lassen. Wie wäre es, für immer »frei« zu haben? Oder jeden Tag mehr als sieben Stunden? Wissenschaftler gingen ...

Kommentare

(6) Probealarm · 26. September um 16:37
quatsch
(5) TheRockMan · 25. September um 21:44
Wie die Fanta-Werbung in den 90ern schon richttig sagte: Spaß ist, was ihr draus macht.
(4) sumsumsum · 25. September um 20:52
was für ein schwachsinn
(3) Marc · 25. September um 17:56
Das würde ja bedeuten, dass fast alle Rentner unglücklich sind 😅
(2) all4you · 25. September um 16:27
Die Studie hat Recht ! Aber nur wer kein Geld hat, der weiß nicht was er in seiner Freizeit mit sich anzufangen hat und wird deswegen unglücklich. Jeder andere der erfreut sich seines Lebens, wenn er in der Freizeit das tun und lasen kann , was er auch will. Also die Forscher haben eindeutig zu viel Geld, weil Sie nicht mehr wissen, as Sie mit Ihrem Geld anfangen sollen und werden deswegen depressiv.
(1) notime · 25. September um 16:22
ich lach mich weg..... aber nur wer mit seiner Freizeit nichts sinnvolles anzufangen weiss - sonst sicher nicht
 
Suchbegriff

Diese Woche
20.10.2021(Heute)
19.10.2021(Gestern)
18.10.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News