Aramco-Aktie überholt Apple-Aktie

Der US-Techkonzern Apple hat seinen weltweiten Spitzenplatz unter den Konzernen mit dem höchsten Börsenwert an den saudi-arabischen Ölkonzern Saudi Aramco verloren.
von Redaktion Euro am Sonntag

Dank der Ölpreisrally kletterte die Marktkapitalisierung von Saudi Aramco auf 2,43 Billionen Dollar. Der iPhone-Konzern liegt dagegen nur noch bei 2,37 Billionen Dollar. Zur Ablösung beigetragen hat auch der starke Kursverfall bei den US-Techwerten, die vor allem wegen der eingeleiteten Zinswende der Notenbanken unter Druck sind. Fast zeitgleich mit dem Abstieg von Platz 1 hatte Apple am Mittwoch das Produktionsende seines Kultgeräts iPod verkündet. Der MP3-Player kam 2001 auf den Markt.

Aktie im Fokus
[finanzen.net] · 15.05.2022 · 14:00 Uhr
[3 Kommentare]
 
Flug-Chaos am zweiten Ferienwochenende bleibt aus
Hamburg/Düsseldorf (dpa) - Kaum ist der letzte Schultag vorbei, heißt es für viele: Ab in den […] (03)
The Chant – Es gilt zu entscheiden: Kampf oder Flucht?
Yogamatten raus, Räucherstäbchen an! Ein neuer Trailer gibt erste Einblicke in die Geschichte von The […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News