Apples App Store brummt in der Corona-Krise - welche Kategorien besonders beliebt sind

• App Store verzeichnet Ansturm
• Rasanter Anstieg bei Downloads
• Business und Bildung besonders beliebt

Infolge der COVID-19-Pandemie bleiben viele Menschen in den eigenen vier Wänden und machen Home-Office oder vertreiben sich anderweitig die Zeit. Allem Anschein nach macht iPhone-Hersteller Apple dabei gerade ein dickes Geschäft mit seinem App Store. Wie ‚Heise‘ berichtet, hat der Statistikdienstleister Appfigures die Download-Zahlen aus dem App Store unter die Lupe genommen.

Exorbitantes Plus bei Downloads

Dabei stellte sich heraus, dass es in den meisten Kategorien zu enormen Steigerungen der Downloadzahlen kam. Lediglich eine Kategorie verzeichnete einen deutlichen Rückgang: Reiseapps scheinen angesichts der gegenwärtigen Krisensituation durch die Pandemie out zu sein.

Da mit den weit verbreiteten Beschränkungen vor allem auch die sozialen Kontakte der Menschen leiden müssen, scheinen viele ihre sozialen Netzwerke auszubauen: Social Networking-Apps verbuchten einen Anstieg von 130 Prozent. Daneben kletterte die Zahl bei Downloads aus der Kategorie Produktivität um 136 Prozent hoch. Weitaus deutlicher entwickelten sich die Downloadzahlen zweier anderer App-Kategorien: Business mit plus 285 Prozent und Bildung mit einem Zuwachs von 276 Prozent.

App Store soll in mehr Ländern erreichbar sein

Die Zahl der Downloads könnte bald noch weiter steigen: Der iKonzern intendiert derweil, sein App-Store-Angebot auszuweiten. Wie ‚Heise‘ berichtet, sollen Kunden in 20 Ländern, in denen es bislang noch nicht möglich war, Downloads über den Apple App Store tätigen können - In-App-Einkaufe inkludiert. Hinzu kommen Länder wie Serbien, Georgien, Irak, Marokko und einige weitere. Hierfür hat der Techriese sein Developer-Abkommen angepasst. So beläuft sich bald die Zahl der Länder, in denen der App Store des iKonzerns erreichbar ist, auf 175 weltweit.

Im Übrigen kurbelt Apple sein Diensleistungsgeschäft noch etwas weiter an: Aktuell hat das US-Unternehmen einen Guthabenbonus von 10 Prozent im Angebot. Wer also bis zum 3. April einen Gutscheincode von beispielsweise 100 Euro erwirbt, kann im App Store dann 110 Euro einlösen. Allerdings gilt der Bonus nur einmal pro Apple-ID.

Ausland
[finanzen.net] · 26.03.2020 · 19:57 Uhr
[0 Kommentare]
 

Umfrage: Kaum Reisen an Ostern geplant

Kein Tourismus-Auftakt zu Ostern
Berlin (dpa) - Bis auf wenige Ausnahmen wollen sich die Deutschen auch an Ostern an die […] (14)

Deep Purple: Neues Album verschoben!

Deep Purple
(BANG) - Deep Purple werden ihr neues Album später veröffentlichen. Die Rocklegenden haben sich erneut mit […] (00)
 
 
Diese Woche
09.04.2020(Heute)
08.04.2020(Gestern)
07.04.2020(Di)
06.04.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News