• Apple-Aktie bisher als Underperformer • Anleger dürften Fokus auf Hardware und Service-Geschäft legen • Hinweise zu Lieferengpässen im nächsten Quartal erwartet Die Apple -Aktie hat im bisherigen Jahresverlauf underperformed. Während der Anteilsschein seit Januar 8,34 Prozent zugelegt hat (auf ...

Kommentare

(2) Han.Scha · 15. Oktober um 18:14
Aus dem Chart würde ich eher auf Wachstumsaktie schließen.
(1) pullauge · 15. Oktober um 17:40
reine Zockeraktie - keine solide Anlage
 
Suchbegriff