Apple Manager sprechen im Interview über Apple Watch Armbänder

Die zwei Apple Manager Evans Hankey und Stan Ng haben mit Hypebeast ein gemeinsames Interview über Apple Watch, ihr Design und Denkweise gesprochen.

Apple bietet eine Reihe Armbänder, die Kunden in die Lage versetzt, diese nach Belieben auszutauschen.

Was wurde im Interview gesagt?

Im Interview mit Hypebeast haben Evans Hankey, Apple Vice President of Industrial Design und Stan Ng, der Vice President of Product Marketing, das Thema Apple Watch Armbänder, ihr Design und Denkweise in den Fokus gesetzt. Bei Apple besteht ein breites Angebot von Armbändern, die Kunden beliebig wechseln können, was bei normalen Uhren normalerweise schwierig ist.

Wie Hankey sagte, hätten die Kunden eine unglaubliche Anzahl möglicher Kombinationen an tausenden Stilen. Das Ziffernblatt, den Stil, die Armbandfarbe und das Material des Apple Watch Gehäuses können Nutzer selbst ändern. Bisher waren Armbänder aus den Vorjahren stets mit dem neuesten Modell der Smartwatch in gleicher Größe kompatibel. Jedoch wurden die Gehäusegrößen bei der Apple Watch Series 7 auf 41 und 45 mm erhöht, doch bleiben Armbänder mit 40 und 44 mm Modellen kompatibel.

Abwärtskompatibilität wichtig

Laut Hankey stehe die Abwärtskompatibilität für das Apple Watch Team nach wie vor an erster Stelle. Seit der ersten Apple Watch bis zur aktuellen Series 7 ist die Austauschbarkeit des Armbands ein Eckpfeiler des Produkts. Zwischen der Bandform, Bandfarbe, Material des Uhrengehäuses und den Ziffernblättern biete das System eine unglaublich viele Kombinationsmöglichkeiten, die in die Tausende reichen.

Immer, wenn das Design der Apple Watch verfeinert wurde, habe man sich bemüht die Abwärtskompatibilität aufrechtzuerhalten und dies sei wegen des im Verlauf der Jahre gewachsenen Displays keine leichte Aufgabe war. Jedes Band drücke die Liebe des Teams zu Materialien, Handwerk und Herstellungsprozess aus.

Laut Stan Ng erleichtern etwa die Klettverschlüsse an den Sport Loops, die Magnete der Milanese Loops und Leather Link, sowie die neun Größen des Solo Loop und Braided Solo Loop die Anpassung oder das Finden der richtigen Bandgröße für eine perfekte Passform.

Die Klettverschlüsse und Magnete stellen sicher, dass die Apple Watch angenehm getragen werden kann, weder zu eng noch zu locker, womit gleichzeitig Funktionen wie die Herzfrequenzmessung, Blutsauerstoffmessung oder die Erkennung am Handgelenk genutzt werden können. Apple entwerfe seine eigenen Bänder, doch arbeite Ng zufolge auch mit der hochwertigen Luxusmarke Hermes zusammen und sei eine einzigartige Zusammenarbeit.

Apple Watch / Apple
04.12.2021 · 13:37 Uhr
[0 Kommentare]
 
Ukraine bittet Deutschland um Hilfe
Berlin/Kiew/Moskau (dpa) - Im Konflikt mit Russland ruft die Ukraine Deutschland zu weiterer […] (43)
Prinz Andrews Angestellte bekamen Schulung über seine Teddybären-Sammlung
Prinz Andrew
(BANG) - Die Angestellten von Prinz Andrew sollen einen ganzen Tag lang damit verbracht haben, darin […] (00)
 
 
Suchbegriff