Apple investiert 6 Mrd. US-Dollar in Apple TV Plus Produktion

Wie die Financial Times basierend auf einer nicht genannten Quelle schreibt, habe Apple über 6 Mrd. US-Dollar in die Produktion von Original-Inhalten für Apple TV Plus investiert.

Der Konzern selbst hatte von 1 Mrd. US-Dollar berichtet, die in den Streamingdienst fließen.

Teure Produktionen

Allein in die Produktion der Serie “The Morning Show” seien hunderte Millionen US-Dollar geflossen. Jennifer Aniston, Reese Witherspoon und Steve Carrell sind die Hauptdarsteller der Show. Laut Spekulationen sollen Aniston und Witherspoon eine Gage von 1,15 Millionen US-Dollar pro Episode erhalten. Je Episode würden sich die Kosten auf 15 Millionen US-Dollar belaufen.

Die Dystopie-Serie “See” soll 15 Millionen US-Dollar pro Episode kosten. In der Serie wurde ein Großteil der Menschheit durch einen mysteriösen Virus blind. Nur wenige Menschen können noch sehen, darunter Jason Momoa, der eine der Hauptrollen übernimmt.

Attraktive Zahlungsbedingungen

Die Ausgaben für Apple TV Plus liegen mit 6 Mrd. US-Dollar unter den 15 Mrd. US-Dollar, die Netflix aller Wahrscheinlichkeit nach 2019 in seine Produktionen investieren wird. Apple soll jedoch großzügige Zahlungsbedingungen gewähren, die helfen sollen Geschäfte für attraktive Inhalte an Land zu ziehen. Nach dem Erreichen bestimmter Meilensteine erfolgen die Auszahlungen an alle Beteiligte.

Laut Konzernangaben soll die kommende Apple TV Plus Serie im Herbst starten. Der Quelle der Financial Times zufolge sei der Technologiekonzern darin bestrebt innerhalb der nächsten zwei Monate seinen Streamingdienst zu starten, um Disney Plus zuvorzukommen, der am 12. November 2019 gelauncht wird.

Einige Sendungen sind mittlerweile fertig und andere befinden sich in der finalen Phase ihrer Dreharbeiten. Dutzende Filme, TV-Sendungen und Serien werden für Apple TV Plus produziert, die jedoch nicht alle zum Start verfügbar sein werden.

Die monatliche Grundgebühr für Apple TV Plus soll Bloomberg zufolge bei 9,99 US-Dollar liegen und eine kostenlose Testversion beinhalten. Im November soll der Streamingdienst seine Arbeit aufnehmen und Apple planen drei Episoden seiner Serien auf einmal zu veröffentlichen, gefolgt von einem wöchentlichen Takt. Zum Launch sollen “The Morning Show”, “See”, “Truth be Told” und “Amazing Stories” abrufbar sein.

Apple
[apfelnews.de] · 21.08.2019 · 17:02 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
16.09.2019(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News