Apple hui, Goldman pfui: Diese Aktien hat Warren Buffetts Berkshire Hathaway im ersten Quartal 2020 im Depot

Die Börsen haben im ersten Quartal 2020 einen herben Absturz hinnehmen müssen. Eigentlich ein ideales Marktumfeld für Value Investoren wie Warren Buffett, um sich günstig mit neuen Aktien einzudecken. Tatsächlich hat sich der milliardenschwere Unternehmer in Sachen Aktienkauf im ersten Quartal aber in vornehmer Zurückhaltung geübt, wie ein Blick auf das aktuelle Depot seiner Investmentholding Berkshire Hathaway beweist.

Auffallend ist, dass er sich fast vollständig aus Goldman Sachs zurückgezogen hat, einem Unternehmen, in das er im Zuge der Finanzkrise 2008 eingestiegen war, womit er den Startschuss für einen Aufwärtstrend an den Börsen gegeben hatte.

Wie es um die sonstigen Beteiligungen von Berkshire Hathaway im ersten Quartal 2020 steht, zeigt ein Blick auf das sogenannte 13F-Formular, das das Unternehmen regelmäßig bei der US-amerikanischen Börsenaufsicht SEC einreichen muss. Das Formular zeigt, wie groß die Beteiligungen seiner Investmentholding Berkshire Hathaway an den im Depot enthaltenen Konzernen sind. Im Ranking sind die Top-15-Aktieninvestments der Buffett-Holding aufgeführt.

Aktie im Fokus
[finanzen.net] · 18.05.2020 · 21:40 Uhr
[1 Kommentar]
 

Autofahrer fährt in Fußgängergruppe

Autofahrer fährt in Fußgängergruppe
Starnberg (dpa) - Ein 43 Jahre alter Autofahrer ist in Oberbayern in eine Gruppe von Fußgängern gefahren […] (05)

Dog, der Kopfgeldjäger nicht das Richtige für ProSieben Maxx

Bild: Quotenmeter Am Sonntagabend löste die Reality-TV-Show kaum Interesse bei den TV-Zuschauern aus. Am […] (01)
 
 
Diese Woche
26.05.2020(Heute)
25.05.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News