Apple arbeitet an hochwertigen Titan MacBook Gehäuse

Nach einem neuen Bericht der Seite Patentlyapple arbeitet Apple an einemn hochwertigen Titan MacBook Gehäuse mit einzigartiger strukturierter Oberfläche.

Apple reichte ein entsprechendes Patent mit der Bezeichnung “Titanteile mit gestrahlter Oberflächenstruktur” ein.

Titan MacBook Gehäuse Patent

Das Patent für das MacBook Titangehäuse beschreibt Patentlyapple zufolge eloxiertes Aluminium, welches auf aktuellen MacBook-Modellen verwendet wird. Das Aluminium sei nicht hart und haltbar wie Titan. Jedoch sei es durch die Härte von Titan sehr schwierig dieses Metall zu ätzen und daher in seinem Aussehen nicht attraktiv wäre.

In der Patentanmeldung werden ein chemischer Prozess, Strahl- und Ätzprozesse erklärt, womit das Titangehäuse ein ansprechendes Design erhalten könnte. Von Apple wird die strukturierte Oberfläche als “durch Täler getrennte Spitzen” mit spezifischen Mikrometer-Messungen und Glanz beschrieben.

Das Verfahren beinhaltet verschiedene Techniken, um dem gestrahlten und geätzten Titanteil eine feine Rauheit zu verleihen. Die hochglänzende Oberflächenstruktur würde das Titan beibehalten, die diffuses und spiegelndes sichtbares Licht reflektieren kann. Es soll in seiner Struktur und Design mit keinem anderen normalen Titanteil übereinstimmen.

Früheres Titangehäuse

Das neue strukturierte Titangehäuse sei dem Patent zufolge für Apple MacBooks, iPhones, iPads und Apple Watch Modellen geeignet. Für eine kleine Anzahl Produkte verwendete Apple schon einmal ein Titangehäuse, wie etwa dem PowerBook G4, welches von 2001 bis 2003 gekauft werden konnte.

Jedoch zeigte dieses frühere Titangehäuse eine spröde brüchige Oberfläche und eine Farbe, die leicht abblättern kann. Heute ist nur die Apple Watch Edition das einzige Produkt mit einem Titangehäuse in Apples Produktportfolio.

Die Vorteile von Geräten mit Titangehäusen würden sich in einer höheren Lebensdauer und geringeres Gewicht wiederspiegeln. Im Dezember 2021 erhielt Apple ein Patent für ein mattschwarzes MacBook Pro Finisch, welches zeigt, dass das Unternehmen noch immer Wege erforscht die über Standardgehäuse aus eloxiertem Aluminium hinausgehen.

Die Apple Patente müssen nicht unbedingt in neue Produkten und Diensten enden, doch verweisen sie auf Konzepte für die Zukunft.

Mac / Apple / MacBook / MacBook Air / MacBook Pro
[apfelnews.de] · 27.01.2021 · 17:38 Uhr
[0 Kommentare]
 

Erster Trump-Auftritt seit Auszug aus dem Weißen Haus

Trump
Washington (dpa) - Der ehemalige US-Präsident Donald Trump tritt am Sonntag (21.40 MEZ) erstmals seit […] (12)

Best Brands 2021: Siegermarken überzeugen Konsumenten im „New Normal“

Zum 18. Mal wurden die stärksten Marken des Jahres mit dem Best Brand Award – dem einzigen […] (01)
 
 
Diese Woche
01.03.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News