Berlin (dts) - Der Malaria-Wirkstoff Hydroxychloroquin, dem eine Wirkung gegen das Coronavirus nachgesagt wird, hat auch in Deutschland viele Anhänger gefunden. Das zeigt eine vorläufige Auswertung des Wissenschaftlichen Instituts der AOK, über die der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe ...

Kommentare

(4) luciges · 25. September um 20:55
Ich habe den leisen Verdacht, dass viele Allgemeinmediziner ihre Kundschaft nicht "verseuchen" wollten.
(3) Pontius · 25. September um 18:40
Musste wohl weg, nachdem Spahn sich eine größere Menge davon gesichert hat.
(2) Volker40 · 25. September um 17:45
Na gui bei den Sommer würde einen ein Malariaausbruch auch nicht wundern ;-)
(1) Marius1983 · 25. September um 17:08
Alles Trump-Anhänger? Wie viele haben sich Desinfektionsmittel gespritzt (so wie es Trump ja auch empfahl)?
 
Diese Woche
22.10.2020(Heute)
21.10.2020(Gestern)
20.10.2020(Di)
19.10.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News