Berlin (dpa) - Die Erfassung antisemitischer Straftaten soll genauer werden - dafür wollen sich Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen auf der am Mittwoch beginnenden Innenministerkonferenz einsetzen. Der nordrhein-westfälische Ressortchef Herbert Reul (CDU) sagte der «Welt»: «Rechtsextrem, ...

Kommentare

(3) Pontius · 14. Juni um 18:48
Warum soll man das auch bei Einzelfällen machen...
(2) MrBci · 14. Juni um 10:32
Sehr gut und lange notwendig
(1) brooke · 14. Juni um 09:20
Eh heftig, dass das bislang nicht geschah.
 
Suchbegriff

Diese Woche
26.07.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News