Kommentare

 
Wien (dpa) - «Wo ist der Jud' Stephan Heller?» Unmittelbar nach dem «Anschluss» Österreichs an Nazi-Deutschland läutete es an der Tür des Schokoladenfabrikanten Heller in Wien. Die Hausdame konterte: «Die Herrschaften empfangen nur nach Voranmeldung.» Das nützte nichts. Mit der Bemerkung: «Wir ...

Kommentare

(1) Kwr · 13. März um 13:56
"Mit großem Nachdruck bekannte sich Österreichs Staats- und Regierungsspitze am Montag zu einer Mitverantwortung des Landes an den nationalsozialistischen Gräueltaten. «Österreicher waren nicht nur Opfer, sondern auch Täter, oft in führenden Positionen», sagte Van der Bellen." - Da kann sich Polens Regierung eine Scheibe davon abschneiden..
 

News-Suche

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙