Amy Adams adaptiert «Outlawed»

Bild: Quotenmeter

Die Firmen A24 und Adams Bond Group Entertainment wollen den Roman von Anna North verfilmen.

VOX-Autorin Anna North hat einen neuen Roman geschrieben, der in den Vereinigten Staaten von Amerika am 5. Januar 2021 in den Handel kam. Inzwischen haben sich die Produktionsunternehmen A24 und Amy Adams Bond Group Entertainment die Rechte an Outlawed für eine Fernsehadaption gesichert. Adams und ihre Managerin Stacy O’Neil werden als ausführende Produzentinnen fungieren.

Die alternative, feministische Variante des traditionell weißen, hetero-männlichen Western-Genres wurde seit der Premiere am 5. Januar von der Fachpresse überschwänglich gelobt: Die Autorin Alicia Lutes erklärte in einer USA Today-Kritik, «Outlawed» sei wie geschaffen für eine Serien- oder Filmadaption und verglich es mit Margaret Atwoods «The Handmaid's Tale» und Charles Portis' «True Grit».

Im Mittelpunkt des Romans steht die junge Hebamme und ihre Abenteuer, die den Wilden Westen veränderten. Norths Buch ist bei Bloomsbury erschienen. A24 stellte zuletzt «Euphoria» für HBO her, machte die Hulu-Serie «Ramy» und setzte die Showtime-Comedy «Moonbase 8» um.
News / US-Fernsehen
[quotenmeter.de] · 27.01.2021 · 08:01 Uhr
[0 Kommentare]
 

Teneriffa: Migranten fordern Reisegenehmigung aufs Festland

Protestmarsch
San Cristobal de la Laguna/Teneriffa (dpa) - Etwa 1200 Migranten und örtliche Unterstützer haben auf der […] (06)

Open Stage Berlin: Die Künstler der kommenden beiden Wochen

Bild: Quotenmeter Aktuell präsentiert Schauspielerin Thelma Buabeng die Konzert- und Performance-Reihe […] (00)