News
 

Amokläufer von Rio hinterließ Anweisungen für Beerdigung

Rio de Janeiro (dpa) - Vor seinem Amoklauf in einer Schule in Rio de Janeiro hat der 23-jährige Täter genaue Anweisungen für seine Beerdigung aufgeschrieben. Der Mann erschoss gestern elf Kinder in Alter von 12 bis 14 Jahren, ehe er sich selbst tötete. In dem Brief heißt es unter anderem, er wolle an der Seite des Grabes beerdigt werden, in dem seine Mutter schlafe. Ein Polizeibeamter hatte den Brief zuvor als verwirrt bezeichnet. Einige Passagen enthalten religiöse Aussagen. Zum Zeitpunkt der Tat waren etwa 400 Schüler im Alter zwischen 7 und 14 Jahren in dem Gebäude.

Kriminalität / Brasilien
08.04.2011 · 01:29 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen