AMC verlängert «The Walking Dead»

Die Verantwortlichen des Senders machten es offiziell und orderten eine zehnte Runde.

Der amerikanische Kabelsender AMC hat eine weitere Staffel von The Walking Dead geordert. Das Unternehmen bestellte nur wenige Tage vor der Premiere des zweiten Teils der neunten Staffel die zehnte Edition. Diese wird voraussichtlich im Herbst 2019 an den Start gehen. Im zweiten Teil der aktuellen Runde treffen die Überlebenden auf „The Whisperers“, die Schurken tragen die Haut Anderer als Bekleidung.

In der neunten Staffel bekam Angela Kang den Posten der Showrunnerin. Sie schrieb zuvor mehrere Episoden der Serie und übernahm auch das Drehbuch zum Finale der vierten Runde, das von vielen Fans gelobt wurde. In der aktuellen Season verabschiedete sich Serienstar Andrew Lincoln, der als ehemaliger Polzist Rick Grimes bekannt war. Lincoln wird allerdings nicht von der Bildfläche verschwinden, denn er wird in mehreren von AMC bestellten «The Walking Dead»-Filmen mitwirken.

Der erste Teil der neunten «The Walking Dead»-Staffel erreichte im Durchschnitt zwischen 7,24 und 9,36 Millionen Fernsehzuschauer. Ohne zeitversetztes Fernsehen erreichten die Episoden nur Werte zwischen 2,42 und 3,42 Millionen Zuseher.

Am Samstag beschäftigt sich Quotenmeter mit den inhaltlichen Stärken und Schwächen der neunten Staffel. Seien Sie gespannt!
News / US-Fernsehen
05.02.2019 · 06:39 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
27.02.2020(Heute)
26.02.2020(Gestern)
25.02.2020(Di)
24.02.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News