In den drei Monaten per Ende Januar stieg der Nettogewinn um 12 Prozent auf 4,14 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn je Aktie erreichte 1,45 Dollar, bereinigt verdiente der Konzern 1,38 Dollar je Anteil. Die Einnahmen legten um 2,1 Prozent auf 141,7 Milliarden Dollar zu. Deutlich besser lief es den ...

Kommentare

(3) AS1 · 18. Februar um 21:59
@2 Ausser den Autoren kommt wahrscheinlich auch kein anderer auf die Idee. Walmart ist einer der größten Brickstores, aber hat kein nennenswertes Online-Angebot.
(2) Troll · 18. Februar um 21:58
Ich wäre nie auf die Idee gekommen, Waltmart als Amazon-Konkurrent zu bezeichnen.
(1) Marc · 18. Februar um 21:37
Aktie steigt...na, dann ist ja alles gut :P
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News