Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat wohlwollend auf den Wunsch der deutschen Industrie zur Errichtung eines deutschen Weltraumbahnhofs reagiert. «Raumfahrt begeistert viele Menschen und sichert tausende Arbeitsplätze in Deutschland. In der Satellitentechnik sind wir führend. ...

Kommentare

(6) keinzurueck · 21. Oktober um 12:54
Mir würde es schon reichen, wenn man sich um die Zustände der "irdischen" Bahnhöfe kümmern würde.
(5) user47765 · 21. Oktober um 10:15
Den Weltraumbahnhof können sie gerne vor dem Kanzleramt bauen.
(4) hardcorebiber · 21. Oktober um 07:25
Meines Wissens macht ein Weltraumbahnhof am meisten Sinn in äquatorialer Lage. Man schenke dem Peter einen Globus....
(3) Mehlwurmle · 21. Oktober um 06:47
Naja, so ein Ding muss ja irgendwo in der Einöde gebaut werden, viele mögliche Standorte bleiben da ja nicht zur Wahl.
(2) Pontius · 21. Oktober um 06:34
@1 Ein Weltraumbahnhof ist ein Startplatz für Raketen auf der Erde.
(1) Gommes · 21. Oktober um 05:20
erst mal die probleme auf der erde lösen und nicht über solch ein mist diskutieren
 
DAX
DowJones
TecDAX
NASDAQ

Chart
Intraday
1 Woche
3 Monate
1 Jahr

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News