Altmaier stellt Koalitionsbeschlüsse zu Rentenniveau infrage

Berlin (dts) - Angesichts der lahmenden Konjunktur hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) die Beschlüsse der großen Koalition für eine Stabilisierungen des Rentenniveaus in Frage gestellt. "Wir haben uns auf eine doppelte Haltelinie geeinigt: Eine beim Rentenniveau und eine bei den Beiträgen. Voraussetzung für die Einigung war, dass realistischen Annahmen getroffen werden. Wenn die nicht eintreten, müssen wir noch einmal reden", sagte Altmaier dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben).

"Die Renten steigen jetzt seit sechs Jahren oberhalb der Inflationsrate. Das ist ein großes Geschenk. Zur Ehrlichkeit gehört, dass wir nicht versprechen können, dass das auf ewig so weitergeht", so der Bundeswirtschaftsminister weiter. "Auch in der Rentenkommission setzt sich langsam die Einsicht durch, dass die Bäume nicht in den Himmel wachsen. Wer heute ein stabiles Rentenniveau für die Zukunft verspricht, muss auch sagen, wie er das bezahlen will", sagte der CDU-Politiker. Altmaier beklagte die hohen Lohnnebenkosten in Deutschland. "Die Sozialabgaben insgesamt sind inzwischen bei 39,9 Prozent angekommen. Mehr als 40 Prozent sind aus meiner Sicht langfristig nicht verkraftbar, weil das Arbeitsplätze kosten würde", warnte der Bundeswirtschaftsminister. Er erneuerte seine Forderung nach einer Deckelung der Sozialabgaben. "Die Arbeitslosenversicherung könnten wir schon im nächsten Jahr um mehrere Zehntelpunkte senken, was eine echte Entlastung wäre. Durch steigende Rentenbeiträge würde die aber direkt wieder aufgefressen." Die geplante Grundrente nannte Altmaier eine "im Grunde versicherungsfremde Leistung". "Eine Finanzierung aus Mitteln der Beitragszahler wäre eine zusätzliche Belastung der Wirtschaft, die unbedingt vermieden werden muss", sagte er.
Politik / DEU / Arbeitsmarkt
19.10.2019 · 05:00 Uhr
[10 Kommentare]

Top-Themen

18.11. 17:20 | (09) Maas: "Einlagensicherung schützt europäische Sparerinnen und Sparer"
18.11. 17:12 | (05) Unwetter in Österreich: Mann stirbt nach Erdrutsch
18.11. 17:09 | (00) Ukraine bekommt von Russland drei Kriegsschiffe zurück
18.11. 17:05 | (02) Esken kritisiert Umgang der Öffentlichkeit mit Politikerinnen
18.11. 16:56 | (03) Von der Leyen kann auf den 1. Dezember hoffen
18.11. 16:52 | (10) Betriebsrentner müssen weniger Kassenbeiträge bezahlen
18.11. 16:48 | (00) Werte-Union greift auf CDU-Parteitag mit drei Anträgen an
18.11. 16:36 | (01) Vier Tote und sechs Verletzte nach Schüssen in Kalifornien
18.11. 16:31 | (05) Wong fordert Sanktionen: «Hongkong ist das neue Berlin»
18.11. 16:20 | (24) Miri klagt gegen negativen Asylbescheid - Eilantrag gestellt
18.11. 16:15 | (01) Brandenburg: Weg frei für Kenia-Koalition
18.11. 16:11 | (06) Trump erwägt Aussage in Impeachment-Ermittlungen
18.11. 16:01 | (01) Von der Leyen kann auf Start am 1. Dezember hoffen
18.11. 15:55 | (00) JU-Chef: CDU muss wieder "klares Profil" bekommen
18.11. 15:53 | (04) Merkel sieht noch «viel Arbeit» bei Digitalisierung
18.11. 15:40 | (00) Scheuer: Mobilfunkausbau muss "nationale Kraftanstrengung" sein
18.11. 15:34 | (01) Esken und Walter-Borjans wollen Klimapaket nachschärfen
18.11. 15:31 | (23) Tödlicher Raserunfall in München per Dashcam gefilmt
18.11. 15:27 | (12) Habeck lehnt schwarze Null ab - und schweigt zum Kanzleramt
18.11. 15:27 | (15) Entwurf:  Kommission empfiehlt höheren Rundfunkbeitrag
18.11. 15:26 | (02) Grüne zweifeln an Regierungsplänen für Ausbau des Mobilfunknetzes
18.11. 15:25 | (02) Baerbock, die Merkel-Raute und der Ehering
18.11. 15:16 | (00) BDI und DGB fordern "ambitionierte Investitionsoffensive"
18.11. 15:11 | (00) Merkel: Digitalisierung wird Gesellschaft "dramatisch verändern"
18.11. 14:50 | (00) Unwetter in Österreich - Mann stirbt nach Erdrutsch
18.11. 14:48 | (00) Boliviens Botschafter in Deutschland wird nicht akkreditiert
18.11. 14:48 | (02) Wahlbeobachter:  Weißrussland-Wahl undemokratisch
18.11. 14:16 | (00) Frankreich: 15-Jährige stirbt bei Brückeneinsturz
18.11. 14:14 | (02) Kirgisistan: Uran-Abbau der 1960er Jahre bedroht die Trinkwasser-Versorgung
18.11. 14:13 | (01) Kabinett:  Beitrag zur Arbeitslosenversicherung soll sinken
18.11. 14:08 | (02) Neuer Höchststand bei Verpackungsabfällen
18.11. 14:03 | (01) Vorbehalte gegen Mobilfunkmasten: Regierung plant Kampagne
18.11. 14:00 | (00) Hongkong: Gericht verwirft Vermummungsverbot
18.11. 13:30 | (18) Vorbehalte gegen neue Mobilfunkmasten: Bund plant Kampagne
18.11. 13:29 | (16) Berlin meldet zum Nato-Gipfel Rekord-Verteidigungsausgaben
18.11. 13:26 | (02) GroKo erwägt zentrale Aufsicht für Inkassounternehmen
18.11. 13:17 | (00) Bundesliga: Mainz verpflichtet Beierlorzer als neuen Cheftrainer
18.11. 13:07 | (04) Beierlorzer wird neuer Trainer von Mainz 05
18.11. 12:52 | (00) Brückeneinsturz in Frankreich - 15-Jährige stirbt
18.11. 12:43 | (00) Russland gibt der Ukraine drei Kriegsschiffe zurück
18.11. 12:30 | (00) DAX am Mittag im Minus - Euro kaum verändert
18.11. 12:22 | (04) Bitkom begrüßt Mobilfunkstrategie der Bundesregierung
18.11. 12:21 | (03) Unfall in München:  Raser hatte wohl Alkohol getrunken
18.11. 12:02 | (05) Laschet will Politik-Einstieg von "Fridays for Future"-Aktivisten
18.11. 11:33 | (00) Friederike Kempter ist "kein großer Krimi-Fan"
18.11. 11:20 | (00) Tusk einziger Kandidat für Vorsitz der EVP
18.11. 11:15 | (05) Steinmeier sieht Meinungsfreiheit nicht in Gefahr
18.11. 11:05 | (03) 1.000 Soldaten seit 2018 bei Feuerbekämpfung im Einsatz
18.11. 10:42 | (02) Hongkong-Aktivist Wong richtet Hilfsappell an Europa
18.11. 10:14 | (00) Bundesregierung ebnet Weg für firmeneigene 5G-Mobilfunknetze
18.11. 09:53 | (07) Raserunfall in München: Herrmann nennt Mordvorwurf "gerechtfertigt"
18.11. 09:52 | (27) Unicef: Kindersterblichkeit seit 1989 deutlich gesunken
18.11. 09:45 | (01) Kabinett setzt Klausur zu Mobilfunk und Digitalstruktur fort
18.11. 09:43 | (05) 20-Jähriger läuft über Autobahn - Tödlicher Unfall auf A2
18.11. 09:37 | (00) Morales-Unterstützer drohen mit Blockaden in Bolivien
18.11. 09:30 | (00) DAX startet mit leichten Gewinnen - Deutsche Bank vorne
18.11. 09:16 | (06) Laschet erteilt Gesprächen mit AfD strikte Absage
18.11. 08:54 | (00) Grüne kritisieren Digitalpolitik der Bundesregierung
18.11. 08:41 | (02) Raserunfall in München:  Fahrer in psychiatrischem Hospital
18.11. 08:40 | (02) Polizei in Hongkong geht mit Tränengas gegen Aktivisten vor
18.11. 08:29 | (06) Justizministerin will Unterhaltsrecht reformieren
18.11. 08:11 | (00) Erwerbstätigkeit erreicht höchsten Stand seit Wiedervereinigung
18.11. 07:54 | (02) Bayerns Ministerpräsident rechnet mit Zunahme von Kurzarbeit
18.11. 07:50 | (01) Proteste im Iran: Ruhani verurteilt «Gewalt und Vandalismus»
18.11. 07:50 | (01) Morales-Unterstützer drohen mit Blockaden von Städten
18.11. 07:48 | (00) Medien: Mindestens vier Tote nach Schüssen in Kalifornien
18.11. 07:47 | (00) Mindestens vier Tote bei Schießerei in Kalifornien
18.11. 07:31 | (00) NRW-Familienminister offen für Nachbesserung der Kita-Reform
18.11. 07:14 | (00) Günther: CDU kann von CSU einiges lernen
18.11. 06:38 | (01) Medien: Mehrere Tote nach Schüssen in Kalifornien
18.11. 05:00 | (01) Opposition will Mitarbeiterkapitalbeteiligung in Start-ups stärken
18.11. 05:00 | (01) Gerd Müller: Auch bei Entwicklungshilfe auf Digitalisierung setzen
18.11. 05:00 | (04) Walter-Borjans kritisiert Scholz-Vorstoß gegen reine Männervereine
18.11. 05:00 | (03) Bericht: Baerbock und Habeck klären Kanzlerkandidatur unter sich
18.11. 05:00 | (04) Gratis-Bahnfahrten für Soldaten: Bahn bereitet Buchungsportal vor
18.11. 04:53 | (00) Leichte Hochwasser-Entspannung in Venedig
18.11. 04:53 | (02) Schneemassen und Hochwasser in Österreich
18.11. 04:16 | (00) Ruhani verurteilt Gewalt bei Protesten im Iran
18.11. 03:54 | (01) Ariana Grande klagt über Schmerzen und sagt Auftritt ab
18.11. 03:52 | (00) Festnahmen und Verletzte bei Uni-Besetzung in Hongkong
18.11. 02:51 | (02) Maas reist für Gipfel-Vorbereitungen in die Ukraine
18.11. 02:51 | (00) EU-Haushaltsverhandlungen gehen in die entscheidende Runde
18.11. 01:42 | (02) Wolf in Niedersachsen auf Bundesstraße von Auto überfahren
18.11. 01:01 | (02) Abschlussbericht zum Wilke-Fleischskandal wird vorgestellt
18.11. 00:58 | (00) Kabinett setzt Klausur zur Digitalstrategie fort
18.11. 00:21 | (00) Amthor über Personaldebatten: CDU macht Fehler der SPD
18.11. 00:17 | (01) Rekord-Hochwasser am Faaker See im österreichischen Kärnten
18.11. 00:00 | (00) Amthor: CDU macht sich den "SPD-Fehler" zu eigen
18.11. 00:00 | (11) Amthor warnt vor Zusammenarbeit mit Huawei bei 5G-Ausbau
18.11. 00:00 | (03) Laschet stärkt Bundeswirtschaftsminister im Windrad-Streit den Rücken
18.11. 00:00 | (00) CDU-Spitze lehnt Vorstoß der Werte-Union zu Bootsflüchtlingen ab
18.11. 00:00 | (06) NRW-Ministerpräsident: Automobilindustrie nicht kaputtreden
17.11. 22:57 | (05) Bloomberg entschuldigt sich für Fehler als Bürgermeister
17.11. 22:56 | (00) USA verurteilen Gewalt gegen Demonstranten im Iran
17.11. 22:16 | (01) Nebraskas Gouverneur verteidigt Handelspolitik von Trump
17.11. 22:01 | (02) Evakuierungen in Österreich wegen Hangrutschungen
17.11. 21:58 | (12) Ohne Strom: Älteres Paar stirbt an Kohlenmonoxidvergiftung
17.11. 21:37 | (07) Baerbock: K-Frage stellt sich heute nicht
17.11. 20:54 | (01) Pelosi kritisiert Trumps Twitter-Attacke auf Zeugin
17.11. 20:50 | (05) Bundestagspräsident Schäuble fordert Wahlrechtsreform
12
3
4
...
104
 
Diese Woche
20.11.2019(Heute)
19.11.2019(Gestern)
18.11.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News