Berlin (dts) - Das Bundeswirtschaftsministerium will bei der Prävention und Bewältigung von Krisen auch verstärkt auf Künstliche Intelligenz (KI) setzen. Ziel von insgesamt vier neuen Forschungsvorhaben sei es, betroffene Akteure mithilfe von KI zu unterstützen, teilte das Ministerium am Dienstag ...

Kommentare

(2) slowhand · 27. Juli um 13:18
>> Altmaier setzt beim Krisenmanagement auf KI << Das in der digitalen Wüste Deutschland? Da müssen dann die Großrechner aber auch noch Faxe und Briefe lesen können. Oder heist KI "Kein Interesse"?
(1) AS1 · 27. Juli um 13:05
Das Problem sind nicht mangelnde Entscheidungsgrundlagen, sondern der fehlende Wille auf allen politischen Ebenen, Entscheidungen zu treffen und damit Verantwortung zu übernehmen.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News