Als Einstimmung auf «Die Schöne und das Biest»: Sat.1 steht bald wieder im Zeichen der Maus

Am Neujahrstag 2020 wird in Sat.1 viel gesungen: Sat.1 feiert am 1. Januar ein großes Disney-Filmfest.

Bei ProSieben stieg kürzlich der Marvel Day, bei Sat.1 dagegen wird demnächst wieder ein Disney-Filmfest ausgerufen. Wie der Privatsender mitteilt, steht sein Programm bald wieder ganz im Zeichen des Disney-Konzerns. Das Event wird dieses Mal an einem Feiertag abgehalten, den nicht wenige Fernsehende mit Kopfweh im Bett verbringen: Das nächste Disney-Filmfest von Sat.1 wird am Neujahrstag 2020 abgehalten. Die Parade an Disney-Filmen findet anlässlich der Free-TV-Premiere des «Die Schöne und das Biest»-Realfilms mit Emma Watson statt. Der Milliarden-Dollar-Hit wird am 1. Januar ab 20.15 Uhr ausgestrahlt.

Der Disney-Thementag beginnt um 7.45 Uhr mit einem Micky-Maus-Kurzfilm, ehe um 7.50 Uhr das Pixar-Meisterwerk WALL·E ansteht. Danach wird der Pixar-Kurzfilm Bao gezeigt, gefolgt vom preisgekrönten Computeranimationsabenteuer Toy Story 3 (ab 9.45 Uhr). Ein weiterer Pixar-Kurzfilm trennt den Pixar-Tränenzieher vom Zeichentrickklassiker Aladdin (ab 11.50 Uhr). Am Nachmittag wird dann Anne Hathaway unverhofft zur Adeligen – in der Komödie Plötzlich Prinzessin (ab 13.40 Uhr).

Ab 15.55 Uhr zeigt Sat.1 die satirische Animationskomödie Zoomania, bevor um 17.50 Uhr der Animationsmusicalhit Die Eiskönigin ansteht, gefolgt von einem Kurzfilm mit Anna, Elsa, Olaf und Konsorten. Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger rührt die Werbetrommel: "Ich kann mir keinen passenderen Start in das neue Jahr vorstellen, als unsere Zuschauer den ganzen Tag von den wunderbaren Highlights am Disney-Filmfest in Sat.1 begeistern zu lassen. Ich danke den Kollegen der Walt Disney Company für die tolle Zusammenarbeit, die diese Programmierung möglich gemacht hat!"
News / TV-News
03.12.2019 · 10:27 Uhr
[0 Kommentare]