• John Hussman sagte bereits vergangenen Einbrüche am Aktienmarkt voraus • Düstere Prognose für S&P 500 • Hussman: Was am Markt passiert, hat nichts mehr mit Investieren zu tun Der S&P 500 ist bei seinem Rekordlauf nicht zu stoppen. Selbst die Ängste, die die zunehmende Ausbreitung des ...

Kommentare

(1) Chris1986 · 10. Februar um 11:19
Das sagt er seit Jahren. Irgendwann wird es sicher mal wieder abwärts gehen aber durch das aktuelle Zinsniveau ist der Aktienmarkt erstmal längefristig alternativlos. Was nicht bedeutet, dass sowas wie Ende 2018 nicht jederzeit wieder kurzfristig auftreten kann.
 
Diese Woche
19.02.2020(Heute)
18.02.2020(Gestern)
17.02.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News