• Peter Cecchini erwartet Korektur beim S&P 500 • Zahlreiche Risiken werden ignoriert • Rezessionssorgen Der S&P 500, der die Entwicklung des breiten US-Aktienmarktes widerspiegelt, kletterte am Mittwoch (15.Januar) auf einen neuen Höchststand bei 3.298,66 Punkten, als in Washington das erste ...

Kommentare

(2) Wasweissdennich · 17. Januar um 10:05
schon heftig teuer der amerikanische Aktienmarkt, lieber mal zwischendurch 20 % Luft ablassen als später dann 50 :)
(1) Shoppingqueen · 17. Januar um 09:42
Gehen die Kurse eine Weile nach ober wird irgendwann ein Abschwung erwartet, gehen sie eine Zeit lang abwärts wird es irgendwann wieder rauf gehen...
 
Diese Woche
26.02.2020(Heute)
25.02.2020(Gestern)
24.02.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News