AKK bekräftigt Evakuierung afghanischer Bundeswehr-Helfer

Berlin (dts) - Vor dem Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan hat Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) bekräftigt, dass sie afghanische Ortskräfte nach Deutschland holen will. Man habe eine Verpflichtung, "diese Menschen, die uns im Einsatz unterstützt haben, jetzt auch nicht in Afghanistan allein zu lassen", sagte sie am Dienstag im RBB-Inforadio. Bürokratische Hürden müssten abgebaut werden, um diesen Menschen die Einreise zu erleichtern, so die CDU-Politikerin.

"Wir wissen aus der Vergangenheit, dass das ein sehr bürokratisches Verfahren war, zwischen dem Innenministerium, zwischen dem Außenministerium und auch zwischen uns." Das müsse jetzt viel unbürokratischer und schneller gehen. "Das ist mir auch ein ganz persönliches Anliegen, weil ich glaube, wir haben auch eine moralische Verpflichtung diesen Menschen gegenüber", so AKK.
Politik / DEU / Afghanistan
04.05.2021 · 08:35 Uhr
[8 Kommentare]
 

Malta und Algarve werden von Corona-Risikoliste gestrichen

Malta
Berlin (dpa) - Die Bundesregierung streicht am Sonntag weitere beliebte Urlaubsgebiete im Ausland wegen […] (01)

ViacomCBS zählt nun 36 Millionen Streaming-Abonennten

Dank der Ausstrahlung des Super Bowls und NCAA March Madness stieg der Gewinn im ersten Quartal. Am […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News