AION – Partystimmung und Massenschlachten

Das Fantasy-MMORPG AION von Gameforge, dem führenden westlichen Anbieter beliebter MMOs, und Entwickler NCSOFT bringt Update 7.2: Schatten über Rotkatalam steht ganz im Zeichen packender PvE- und PvP-Action.

Die größte Schlacht aller Zeiten
Die beliebte Map Katalam ist zurück – dieses Mal in Form eines gigantischen Schlachtfelds. Mehrmals in der Woche öffnet es sich für mutige PvP-Kämpfer. Ein echter Superlativ ist die hier zugelassene Anzahl der Spieler: Bis zu 2.000 AION-Fans treten gegeneinander an. Wem eher der Zweikampf liegt, kann sich in der neuen Orbis-Trainingsarena mit Kontrahenten duellieren. Dabei spielt die Zugehörigkeit der Fraktion keine Rolle.

Party in Atreia
Im PvE wartet das Update mit der Instanz „Beninerks Gut“ auf und präsentiert den Spielern eine zunächst harmlos erscheinende Quest, die sie auf eine Party führt – nur um in einem Hinterhalt zu enden. Bis zu 12 Abenteurer können die Quest gemeinsam bestreiten und herausfinden, dass hier nur die Besten bestehen können: Ein hinterhältiger Boss-Gegner hat es auf die Gruppe abgesehen und gibt sich nicht so leicht geschlagen.­­­­

Neue Verwandlungen und mehr
Mehr Spielspaß ist mit den neuen Verwandlungen – sechs legendäre und eine ultimative – angesagt: Spieler können ihre Angriffs- bzw. Abwehrwerte verbessern und noch mächtiger in den Krieg zwischen Licht und Schatten ziehen. Außerdem werden in der beliebten Instanz Turm der Herausforderung ab sofort Belohnungen von Gegnern gedroppt und müssen nicht mehr gegen Münzen eingetauscht werden. Dies ist nur eine der vielen Verbesserungen, die das Update mit sich bringt.

Gaming / News / PC-Computer / Aion / Gameforge / MMORPG / NCSOFT / Pc / Update
[topgamingnews.de] · 13.11.2019 · 15:58 Uhr
[2 Kommentare]
 
Diese Woche
09.12.2019(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News