Aigner prüft Verbesserungen für Bahn- und Fluggäste

Berlin (dpa) - Die schwarz-gelbe Koalition will die Rechte von Bahn- und Flugreisenden bei Verspätungen ausweiten. Bei einer längeren Verschiebung von Flügen gehe es um eine mögliche höhere Entschädigung, sagte Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner in Berlin. «Wir wollen eine Überprüfung, ob wir Verbesserungen erreichen können.» Auch die Entschädigungsregeln für Bahnkunden sollten auf den Prüfstand. Bisher bekommen Bahnfahrer ab einer Verspätung von einer Stunde Geld zurück.
Verbraucher / Finanzen
30.10.2009 · 14:51 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×