Afghanistan: Stichwahl ohne Abdullah

Kabul (dpa) - Kurz vor der geplanten Stichwahl in Afghanistan steht nur noch ein Kandidat zur Wahl. Der Herausforderer von Präsident Hamid Karsai, Abdullah Abdullah, hat seine Teilnahme abgesagt. Der Ex-Außenminister befürchtet bei der Stichwahl erneut Wahlbetrug wie bei der ersten Runde im August. Er hatte erfolglos gefordert, dass Karsai den Chef der Wahlkommission ablöst. Unklar ist, ob Karsai nun ohne Stichwahl weiterregieren oder die Abstimmung trotz Abdullahs Rückzug stattfinden könnte.
Konflikte / Afghanistan
01.11.2009 · 09:21 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
16.10.2018(Heute)
15.10.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×