AfD-Fraktion streitet über Personalplanung für Mittarbeiterstab

Berlin (dts) - In der Bundestagsfraktion der AfD wird derzeit über die Personalplanung für den Mitarbeiterstab gestritten. Die Abgeordneten verweigerten im Januar dem ersten vom Fraktionsvorstand vorgelegten Personalkonzept ihre Zustimmung, berichtet das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf Fraktionskreise. Unter anderem die vorgeschlagenen Gehälter für Referenten in der Fraktion von 4.000 bis 6.000 Euro im Monat erschienen einigen Abgeordneten als zu hoch, so das Magazin.

Vorerst bewilligte die Fraktion deshalb nur ein sogenanntes "Ergänzungskontingent" von 61 Stellen, darunter 46 Referentenposten für die Ausschussarbeit. Bis Ende Februar will der Fraktionsvorstand die Personalplanung in einem neuen Anlauf genehmigen lassen. Der Stab für die 92 Abgeordneten soll auf 140 Mitarbeiter wachsen.
Politik / DEU / Parteien
10.02.2018 · 00:00 Uhr
[0 Kommentare]

Top-Themen

19.07. 13:12 | (00) Große Waldbrände in Schweden außer Kontrolle
19.07. 12:48 | (00) Trump bleibt wegen Putin-Gipfel unter Druck
19.07. 12:47 | (02) Wie Trump die Nachkriegsordnung auf den Kopf stellt
19.07. 12:38 | (06) Rundfunkbeitrag in Zweitwohnung: Länder für Einzelprüfung
19.07. 12:32 | (00) DAX lässt am Mittag nach - Volkswagen vorne
19.07. 12:21 | (00) Hamilton verlängert Vertrag bei Mercedes
19.07. 12:16 | (02) Ausnahmezustand in der Türkei endet nach zwei Jahren
19.07. 12:15 | (01) Verhaftet, gefeuert, geschlossen
19.07. 12:13 | (00) Festnahme in Plauen wegen Anwerbung von IS-Mitgliedern
19.07. 12:05 | (02) 77 Immobilien eines Clans beschlagnahmt
19.07. 12:03 | (00) Cleverer Trick: So genial macht ein Bäcker Plastik-Strohhalme überflüssig!
19.07. 11:58 | (00) Bundesanwaltschaft lässt mutmaßlichen IS-Werber festnehmen
19.07. 11:47 | (02) Von Türkei geschlossene deutsche Schule in Izmir wieder offen
19.07. 11:46 | (00) Schlag gegen organisierte Kriminalität: Immobilien beschlagnahmt
19.07. 11:14 | (04) Rund jeder Sechste kann sich keine Urlaubsreise leisten
19.07. 11:13 | (00) Grüne kritisieren UN-Sicherheitsrats-Initiative von Maas
19.07. 11:12 | (00) Anstrengungen gegen lange Arbeitslosigkeit gefordert
19.07. 11:08 | (00) Wälder in Norddeutschland leiden unter Wassermangel
19.07. 10:52 | (00) Blüm kritisiert fehlende Menschlichkeit in Asyldebatte
19.07. 10:41 | (00) Macron-Mitarbeiter soll Demonstranten geschlagen haben
19.07. 10:39 | (01) Verfassungsklage gegen Ostsee-Pipeline gescheitert
19.07. 10:32 | (00) Verfassungsbeschwerde gegen Nord-Stream-2-Bau erfolglos
19.07. 10:26 | (00) Ermittler wollen Nowitschok-Täter identifiziert haben
19.07. 10:17 | (00) Bericht: Bahn-Chef Lutz soll Finanzressort abgeben
19.07. 10:09 | (00) Amnesty: Türkei muss Menschenrechten wieder Geltung verschaffen
19.07. 09:51 | (00) Ex-NRW-Verfassungsrichter nennt Abschiebung von Sami A. rechtswidrig
19.07. 09:45 | (00) Weltraumdrama «First Man» eröffnet Filmfestival Venedig
19.07. 09:44 | (01) Schlüsselfigur von brasilianischer Verbrecherbande gefasst
19.07. 09:31 | (00) DAX startet im Minus - Euro schwächer
19.07. 09:16 | (02) Grüne: Autohersteller werden Frist für Diesel-Nachrüstung reißen
19.07. 08:57 | (06) Israel verabschiedet umstrittenes «Nationalitätsgesetz»
19.07. 08:55 | (01) Höhere Erdbeerernte erwartet
19.07. 08:54 | (00) Billy Joel spielt 100. Konzert im Madison Square Garden
19.07. 08:47 | (10) Zuckerberg will Posts von Holocaust-Leugnern nicht entfernen
19.07. 08:42 | (00) Thyssenkrupp-Interimschef wirbt um Vertrauen
19.07. 08:23 | (01) Weizenernte könnte nach Glyphosat-Ausstieg geringer ausfallen
19.07. 07:57 | (04) Kaum Nachfrage nach Prämie für E-Autos
19.07. 07:43 | (00) Krings nennt Bedingungen für Gefährder-Abschiebung durch den Bund
19.07. 07:43 | (01) Bericht:  Jeder zehnte Nordkoreaner muss Sklavenarbeit leisten
19.07. 07:40 | (00) Bericht: Ermittler wollen Nowitschok-Täter identifiziert haben
19.07. 07:29 | (01) Milchviehhalter fordern Merkels Unterstützung für Bauern
19.07. 07:06 | (00) Röttgen rät bei Konflikten mit Trump zu Schadensbegrenzung
19.07. 06:48 | (01) Maas: Nicht mit erhobenem Zeigefinger durch Europa laufen
19.07. 06:47 | (00) Mehrheit der Mexikaner fühlt sich in Städten nicht sicher
19.07. 05:42 | (00) Steinmeier hält neues europäisches Selbstbewusstsein für nötig
19.07. 05:00 | (04) FDP will ARD und ZDF "deutlich verschlanken"
19.07. 04:14 | (00) In Mannheim wird der erste Nachtbürgermeister gewählt
19.07. 03:24 | (00) Merkel besucht Milchviehbetrieb in Schleswig-Holstein
19.07. 03:22 | (00) Maas:  Kämpfe im UN-Sicherheitsrat für ständigen Europa-Sitz
19.07. 02:19 | (02) Auffahrunfall in automatischer Waschstraße: BGH prüft Haftung
19.07. 01:40 | (03) Trump will Putin vor Einmischung in US-Wahlen gewarnt haben
19.07. 00:46 | (00) Städtetag:  Neubau von 400 000 Wohnungen pro Jahr nötig
19.07. 00:01 | (01) Ausnahmezustand in der Türkei beendet
19.07. 00:00 | (00) Grüne fordern GroKo zu Maßnahmen gegen "Mietwucher" auf
19.07. 00:00 | (00) Sichere Herkunftsstaaten: Hessen-Grüne könnten Ausschlag geben
19.07. 00:00 | (01) Städtetag verlangt Bau von 400.000 Wohnungen jährlich
18.07. 22:49 | (05) Jäger bei Erntearbeiten erschossen
18.07. 22:07 | (00) US-Börsen ohne klare Richtung - Euro schwächer
18.07. 21:42 | (03) Trump-Sprecherin dementiert neue Russland-Aussage
18.07. 20:53 | (09) Seehofer sieht sich als Opfer einer Kampagne
18.07. 20:51 | (00) Mehr als 30 Flüchtlinge vor Zypern ertrunken
18.07. 20:30 | (01) Maas will ständigen Europa-Sitz im UN-Sicherheitsrat
18.07. 20:27 | (03) Trump widerspricht Einschätzung von US-Geheimdiensten
18.07. 19:40 | (04) Bamf will unrechtmäßig abgeschobenen Afghanen zurückholen
18.07. 19:20 | (02) Umfrage: CSU stürzt auf 38 Prozent ab
18.07. 19:13 | (00) Thai-Fußballer wieder zuhause - Ärzte sehr zufrieden
18.07. 18:57 | (00) Monopolkommission übt scharfe Kritik an Google
18.07. 18:55 | (05) Özdemir fordert rechtliche Integration des Islam
18.07. 18:50 | (00) Studie für Wirtschaftsministerium: Wachstumspotenzial durch KI
18.07. 18:40 | (17) Nach halbherzigem Rückzieher reitet Trump neue Attacken
18.07. 18:35 | (00) Weniger Beschwerden über Banken bei der BaFin
18.07. 18:30 | (00) Lottozahlen vom Mittwoch (18.07.2018)
18.07. 17:52 | (02) Historisches Tief: CSU stürzt auf 38 Prozent ab
18.07. 17:40 | (00) DAX legt zu - Lufthansa vorne
18.07. 17:37 | (59) Extra Rundfunkbeitrag für Zweitwohnungen verfassungswidrig
18.07. 17:36 | (00) Dauer-Streit um den Rundfunkbeitrag entschieden
18.07. 17:24 | (01) Maghreb-Staaten und Georgien bald «sichere Herkunftsstaaten»
18.07. 17:22 | (00) Nach Höhlen-Drama: Thai-Fußballer wieder zuhause
18.07. 17:20 | (00) Maas will neue Initiative für europäischen Sitz im Sicherheitsrat
18.07. 17:09 | (03) Boris Johnson: Brexit kann noch gerettet werden
18.07. 17:04 | (00) Behörde räumt Fehler bei abgeschobenem Asylbewerber ein
18.07. 16:23 | (06) BAMF will abgeschobenen Asylbewerber aus Afghanistan zurückholen
18.07. 16:22 | (01) Unrechtmäßig Abgeschobener soll zurückgeholt werden
18.07. 16:10 | (00) Rundfunkbeitrag für Zweitwohnungen verfassungswidrig
18.07. 16:06 | (00) Studie: Antisemitismus durchdringt das Internet
18.07. 16:03 | (00) Arbeitsminister Heil gegen Zerschlagung von Thyssenkrupp
18.07. 16:02 | (00) CDU-Wirtschaftsrat kritisiert "sozialen Arbeitsmarkt"
18.07. 16:02 | (00) Union begrüßt Verfassungsgerichtsurteil zu Rundfunkbeitrag
18.07. 15:57 | (00) Bamf holt unrechtmäßig abgeschobenen Asylbewerber zurück
18.07. 15:56 | (01) Hass auf Juden und auf Israel im Internet wächst
18.07. 15:53 | (00) Lesbenverband: Maghreb-Staaten sind keine sicheren Herkunftsländer
18.07. 15:01 | (04) NSU-Waffenbeschaffer Ralf Wohlleben ist frei
18.07. 14:57 | (00) Zentralratspräsident Schuster kritisiert soziale Netzwerke
18.07. 14:48 | (02) Studie: Wohlstand in Deutschland stagniert seit 20 Jahren
18.07. 14:42 | (00) Hotelkette in Las Vegas will Massaker-Ansprüche abwehren
18.07. 14:37 | (02) Historiker: Schmidts Rolle bei Sturmflut 1962 wird überzeichnet
18.07. 14:28 | (02) Abschiebung von Sami A.: Seehofer verteidigt NRW
18.07. 14:27 | (04) Theologe: Pillen-Enzyklika hat Gläubige und Kirche entzweit
18.07. 14:25 | (00) "Stern"-Chef will Umgang mit Hitler-Tagebücher-Affäre "entkrampfen"
18.07. 14:20 | (00) Gerettete Thai-Fußballer dürfen nach Hause
 
Diese Woche
19.07.2018(Heute)
18.07.2018(Gestern)
17.07.2018(Di)
16.07.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙