News
 

Änderungen beim Bachelor-Studium geplant

Berlin (dpa) - Die Länder wollen deutliche Kurskorrekturen bei den vor zehn Jahren eingeführten Bachelor- und Masterstudiengängen. So könne das Bachelor-Studium bis zum ersten berufsqualifizierenden Abschluss statt sechs Semester auch sieben oder acht Semester dauern. Der Präsident der Kultusministerkonferenz präsentierte einen gemeinsamen Maßnahmenkatalog der Länder. Darin werden die Hochschulen zu flexibleren Regelungen beim Bachelor-Studium aufgefordert. Auch Studieninhalte sollten «neu austariert» werden, heißt es weiter.
Bildung / Hochschulen
16.10.2009 · 18:10 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen