Ägypten für Palästinenser-Staat

Kairo (dts) - Ägyptens Präsident Abdel Fattah El-Sisi hat sich für die Errichtung eines Palästinenser-Staates ausgesprochen. "Wenn es einen palästinensischen Staat neben Israel gäbe, dann wäre das auch eine Sicherheitsgarantie für die israelischen Bürger, nicht nur für die palästinensischen", sagte er der "Welt" (Samstagausgabe). Ägypten war 1979 das erste arabische Land, das Frieden mit Israel schloss.

Im vergangenen Jahr folgten mit den Vereinigten Arabischen Emiraten und Bahrain weitere Staaten diesem Beispiel. Sisi fügte hinzu: "Immer wenn wir die Israelis treffen, sagen wir ihnen, das Wichtigste ist, Entspannung bei der Palästinafrage zu ermöglichen. Dann könnte Israel mit der ganzen arabischen Welt und den islamischen Ländern kooperieren." Seine Regierung versuche auch, die Palästinenser selbst miteinander zu versöhnen. Eine Einigung zwischen der säkularen Fatah-Partei von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas und der islamistischen Hamas-Bewegung gilt auch als Voraussetzung für erfolgreiche Verhandlungen mit Israel.
Politik / Ägypten / Israel
24.04.2021 · 07:00 Uhr
[2 Kommentare]
 

Fast jeder dritte Bürger ist erstgeimpft

Corona-Impfung
Berlin (dpa) - In Deutschland haben 30,6 Prozent der Menschen mindestens eine Corona-Impfung erhalten. Das […] (11)

Gamescom findet dieses Jahr nur digital statt

Die Gamescom wird auch dieses Mal coronabedingt nur im Netz stattfinden. Vorausgegangen war die […] (01)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
06.05.2021(Heute)
05.05.2021(Gestern)
04.05.2021(Di)
03.05.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News