München (dpa) - Der ADAC hat bei zahlreichen Fahrern von E-Tretroller Verstöße gegen die Verkehrsregeln beobachtet. Wegen der negativen Berichte über die E-Scooter hatte der Verkehrsclub nach eigenen Angaben in sechs Städten rund 4000 Fahrer tagsüber in Aktion beobachtet. «Bei einem Viertel konnte ...

Kommentare

(7) CYBERMAN2003 · 09. Oktober um 20:55
Naja klingt event Blöd aber Fahrradfahrer und Autofahrer Fahren genauso scheiße.
(6) naturschonen · 09. Oktober um 11:52
Zweirad-Fahrer haben schon öfter ihre eigenen Regeln im Verkehr gemacht
(5) Gertrud · 09. Oktober um 10:40
Nur eine Modeerscheinung
(4) Mehlwurmle · 09. Oktober um 07:12
Die Gefahr erwischt zu werden ist halt auch zu gering. Die Polizei ist ja so schon oft am Limit, da haben die nicht noch Zeit sich um sowas zu kümmern. Ansonsten sehe ich das wie @3, zumal es ja ganz anders angepriesen wurde (Randbereiche besser erschließen). Die Dinger stehen doch fast nur dort, wo es eh gute Anbindung gibt.
(3) Spock-Online · 08. Oktober um 15:53
Die Dinger hätten nie eine Zulassung bekommen dürfen. Das ist ein reiner Modehype. Nächstes Jahr liegen die Dinger überall wild in der Landschaft herum. Sieht man ja bereits jetzt an den Leihrollern.
(2) thrasea · 08. Oktober um 15:43
@1 Nichts Neues, das war im Verkehr doch schon immer so.
(1) tibi38 · 08. Oktober um 15:38
vielen betrachten das Fahren damit als rechtsfreien Raum
 
Diese Woche
17.10.2019(Heute)
16.10.2019(Gestern)
15.10.2019(Di)
14.10.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News