Abbas will ohne Friedensprozess nicht zur Wiederwahl antreten

Ramallah (dts) - Palästinenserpräsident Mahmud Abbas will offenbar bei den im Januar anstehenden Wahlen nicht antreten, sollte der Friedensprozess mit Israel nicht wieder in Gang kommen. Das teilte ein Palästinensersprecher gestern in Ramallah mit. Der palästinensische Chefunterhändler Saeb Erekat sagte zudem, für neue Friedensgespräche gäbe es keine Grundlage, solange Israel seinen Siedlungsbau im Westjordanland nicht stoppe. Die Verhandlungen im Nahen Osten waren bereits im vergangenen Dezember im Zuge der israelischen Wahlen zum Erliegen gekommen.
Israel / Palästina / Friedensgespräche
05.11.2009 · 15:00 Uhr
[2 Kommentare]
 
 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙