9.700er-Marke geknackt: DAX schließt kräftig im Plus

Der DAX ging mit einem hohen Plus in den Tag und konnte seine Aufschläge im Verlauf der Sitzung weiter ausbauen. Zum XETRA-Schluss stand ein Zuwachs von 10,98 Prozent auf 9.700,57 Punkte an der Kurstafel. Damit schloss der DAX auf Tageshoch. Am deutschen Aktienmarkt beruhigt sich die Lage am Dienstag weiter. Am Vortag hatte der DAX nach seinem freundlichen Ausklang der Vorwoche zwar wieder im Minus geschlossen, aber immerhin klar über seinem Tagestief.

<

Trotz weiter vorhandener Unsicherheit zeigten die rückläufigen Volatilitätsindizes, dass zumindest die Panik erst einmal verschwunden ist, konstatierte Marktexperte Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. "Nach einmal darüber schlafen können die Börsen den zusätzlichen Anleihe-Käufen der US-Notenbank Fed jetzt doch viel Gutes abgewinnen." Zusätzlich lebe die Hoffnung, dass sich in den USA Senat und Kongress nun endlich auf die letzten Details des Hilfspakets einigten.

Das Fed-Hilfspaket im Kampf gegen die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise umfasst eine ganze Reihe an Maßnahmen zur Eindämmung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise. Kern des am Montagmittag bekannt gegebenen Pakets ist der unbegrenzte Ankauf von Staatsanleihen und bestimmter mit Hypotheken besicherter Wertpapiere. Darüber hinaus werden mehrere Kreditprogramme aufgelegt, mit denen vor allem die Unternehmen und Haushalte gestützt werden sollen. Bereits zuvor hatte die Fed große Zinssenkungen und ein Anleihekaufprogramm beschlossen.

Hierzulande könnten laut Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier von der Corona-Krise betroffene Unternehmen noch diese Woche erste Hilfsgelder bekommen.

/ dpa-AFX

Marktberichte
[finanzen.net] · 24.03.2020 · 17:39 Uhr
[2 Kommentare]
 
Diese Woche
01.04.2020(Heute)
31.03.2020(Gestern)
30.03.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News